Kolumne

Hochseilgarten im Wildpark Oberreith

Von: Janina Fahle

foto-janina-2Der Wildfreizeitpark in Oberreith ist seit kurzem um eine Attraktion reicher. Wagemutige können sich nun im Waldseilgarten in ungeahnte Höhen schwingen und abenteuerliche Strecken von Baum zu Baum überwinden.

Sieben Parcours mit insgesamt 60 Aufgaben in Kletterhöhen zwischen 1,50 m und 10 m werden angeboten. Einsteiger und Kinder können sich ebenso in den Bäumen austoben, wie erfahrene Kletterer, die eine neue Herausforderung suchen.

Spaß in schwindelerregender Höhe - Foto: Harald Niederlöhner

Spaß in schwindelerregender Höhe – Foto: Harald Niederlöhner

Ob „zu Fuß“ über die Seile zu laufen oder sich mit einem umgebauten Bobby Car vorwärts zu bewegen und dabei in die Tiefe schauen zu können: Langweilig wird es im Hochseilgarten bestimmt nicht!

Auch für Gruppen ist der Klettergarten geeignet. Der Wildpark bietet speziell betreute Gruppenparcours an, die für Firmenevents, Jubiläen oder Geburtstage eine hervorragende Alternative zum schnöden Kaffeetrinken sind.

Die Vogelschau, eine von vielen Attraktionen im Wildpark - Foto: Janina Fahle

Die Vogelschau, eine von vielen Attraktionen im Wildpark – Foto: Janina Fahle

Doch nicht nur der Hochseilgarten ist im Wildpark Oberreith ein Erlebnis. Der Park selber bietet einen Überblick über die heimische Tierwelt. Egal ob Rotwild oder Falken – jeder kann ganz nah an die Tiere heran und im Streichelzoo mit Kaninchen, Ziegen und Meerschweinchen können kleine und große Tierfreunde auf Tuchfühlung gehen. Auch die spannende Vogelschau, die zweimal am Tag – außer am Montag – angeboten wird, ist einen Blick wert.

Die Öffnungszeiten, Preise und weitere Informationen zum Wildpark Oberreith und dem neuen Hochseilgarten sind unter http://www.wildpark-oberreith.de zu finden. Ein Besuch lohnt sich, gerade jetzt im Sommer und in den bevorstehenden Sommerferien.

Kommentar hinterlassen