Kolumne

Urlaub in Franken – Die schönsten Orte

Die Region Franken Die Region Franken
Die Region Franken

Die Region Franken

Franken ist eine bekannte Region im Süden von Deutschland und sicherlich ein sehr beliebtes Urlaubsziel. Neben der beeindruckenden Naturlandschaft sind es vor allem die zahlreichen sehenswerten Städte, die einen Besuch in Franken so empfehlenswert machen.

Nürnberg, Würzburg, Fürth, Erlangen und Bamberg sind die größten und bekanntesten Städte in Franken, die unbedingt eine Städtereise wert sind. Die Stadt Bamberg ist dabei vor allem für ihre gut erhaltene Altstadt bekannt.

Nicht umsonst steht sie bereits seit dem Jahr 1993 auf der Kulturerbeliste der UNESCO. Über 1.000 Baudenkmäler findet man in dieser Altstadt, die damit als die größte und vielleicht auch schönste Altstadt Deutschlands gilt. Bamberg ist eine ehemalige Residenzstadt und bietet Touristen heute eine Fülle an Sehenswürdigkeiten und Attraktionen. Ein besonders schönes Fotomotiv ist sicher auch der Kaiserdom aus dem Jahr 1237. Die Neue Residenz gegenüber dem Dom, in welcher sich die Staatsgalerie und die Staatsbibliothek befinden, ist übrigens immer einen Besuch wert.

Bamberg Weltkulturerbe

Unangefochtenes Wahrzeichen von Bamberg aber ist das Alte Rathaus, welches sich eindrucksvoll auf einer Insel inmitten der Regnitz befindet.

Rothenburg und Würzburg

Rothenburg ob der Tauber gilt als die am besten erhaltene mittelalterliche Altstadt in Deutschland und ist daher allen kulturell interessierten Touristen sehr zu empfehlen.Dort kann man an jeder Ecke etwas Geschichte erkennen.

Highlight bei einem Besuch in dieser Stadt ist sicher die sehr gut erhaltene Stadtmauer, denn diese ist fast vollständig begehbar. Inmitten von Weinbergen im Tal des Mains befindet sich die Stadt Würzburg, ebenfalls ein beliebtes Ziel für eine Städtereise.

Immerhin gibt es in der Stadt eine Vielzahl an imposanten Bauwerken. Besonders erwähnenswert sind hier die Festung Marienberg sowie das Renaissanceschloss. Wahrzeichen der Stadt ist die von Heiligenfiguren verzierte Brücke, welche die zwei Stadtteile Würzburgs miteinander verbindet. Die Silhouette der Stadt wird geprägt von den vielen Türmen und Spitzen der Dome und Kirchen Würzburgs. Besonders gut sieht man dies, wenn man auf die Festung Marienberg steigt und von hier aus auf die Stadt schaut. Am Ende der Altstadt trifft man auf die Würzburger Residenz. Diese gewaltige Schlossanlage des Barock gilt als das bedeutendste Bauwerk der Stadt Würzburg und ist unbedingt einen Besuch wert.

Imagefilm Nürnberg

In den Innenräumen ist besonders das riesige, von Giovanni Battista Tiepolo geschaffene Deckenfresko bekannt und auch die ausgedehnten Parkanlagen laden zum Flanieren und Verweilen ein.

Nürnberg

Auch in Nürnberg, der vielleicht bekanntesten Stadt Frankens, gibt es etliche historisch bedeutende Baudenkmäler zu bewundern. Umgeben wird die Stadt von mächtigen Stadtmauern und etlichen gut erhaltenen Wachtürmen.

Etwa 80 dieser Türme sind noch erhalten und können im Rahmen einer Stadtbesichtigung entdeckt werden. Immerhin galt Nürnberg lange Zeit als eine der mächtigsten Städte des Heiligen Römischen Reichs, die sich strategisch sehr günstig an zahlreichen Handelswegen befand.

Eines der Wahrzeichen von Nürnberg, welches man keinesfalls versäumen sollte, ist die Kaiserburg. Dieser historisch bedeutende Baukomplex wurde im Mittelalter von den Kaisern des Heiligen Römischen Reiches regelmäßig als Residenz benutzt. Die markante Silhouette ist noch heute von Weitem sichtbar und prägt das Stadtbild von Nürnberg enorm. Prunkvolle Kaiserzimmer sowie eine riesige Waffensammlung kann man in den Innenräumen der Kaiserburg besichtigen. Die Frauenkirche sowie das Rathaus mit dem von Albrecht Dürer gestalteten Ratssaal sind weitere bedeutende Sehenswürdigkeiten der Stadt Nürnberg.

Rothenburg ob der Tauber



Artikelbild Oben: ©panthermedia.net Stefan Dassler

Kommentar hinterlassen