Kolumne

drumherum – Musikanten fünf Tage außer Rand und Band

Von: Tanja Ranzinger

foto-tanja-23Bayerns größtes Volksmusikspektakel findet 2010 am Pfingstwochenende statt. Für fünf Tage wird aus der Kleinstadt Regen eine riesige Bühne, auf der weit über 2.000 Musikanten aus allen Teilen Bayerns und vielen Ländern Europas auftreten.

Von Donnerstag, 20. Mai bis Montag, 24.Mai, erwartet die Besucher ein abwechslungsreiches Programm. In der gesamten Stadt verteilt wird gesungen und musiziert.

In den Straßen wird getanzt - Foto: Sigrid Schiller-Bauer

In den Straßen wird getanzt – Foto: Sigrid Schiller-Bauer (www.regenobjektiv.de)

So sind die Musikanten auf dem historischen Stadtplatz, an den Uferböschungen des Schwarzen Regen, im Kurpark, in den Wirtshäusern oder auf den Straßen zu sehen, wie sie auf ihren Instrumenten spielen. Musikstücke von traditionell-konservativ bis ausgeflippt – es ist für jeden etwas dabei.

Beim „drumherum“ erleben die Besucher alle Facetten von Volksmusik. Zu sehen sind Tänzer, Sänger und Musikanten. Mit ihrem Frohsinn erfüllen sie jeden Winkel der Stadt mit Leben und ziehen dabei ihre Zuhörer und Zuschauer an allen Straßenecken in ihren Bann. Der eine oder andere lässt sich vielleicht auch zum Mitmachen oder Mitsingen ermuntern.

Auch in diesem Jahr wird die Stimmung wieder ausgelassen sein - Foto: Sigrid Schiller-Bauer

Auch in diesem Jahr wird die Stimmung wieder ausgelassen sein – Foto: Sigrid Schiller-Bauer (www.regenobjektiv.de)

Ganze fünf Tage ist die Stadt in einem kulturellen Ausnahme Zustand. Gemütlichkeit, Freude, Geselligkeit, und ganz besondere Schmankerl für das leibliche Wohl stehen an erster Stelle. Seit 1998, findet es immer am Pfingstwochenende statt und erfreut sich zunehmender Besucherzahlen. Sehr beliebt ist auch der Kunsthandwerkermarkt. Angefangen von Trachten, Korbwaren, Schmuck, Keramik über Federkielstickerei, Seilerei und Schmiedearbeiten wird den Besuchern eine Vielfalt des traditionellen Handwerkes geboten, wobei man bei der Herstellung verschiedener Produkte zuschauen kann.

Für die Besucher gibt´s bei der Tourist-Info Regen, Tel. 09921/604-26, nähere Infos.
Aktive Musikanten bekommen im drumherum-Büro, Fichtenweg 10, 94209 Regen, Tel. 09921/ 904975, Fax. 09921/ 807805 oder per Mail an info@drumherum.com alles Wissenswerte.

Kommentar hinterlassen