Kolumne

Das Soundbad Festival in Lohr am Main

Von: Karola Schmitt

Ein weltoffenes Wir-Gefühl, musikalische Vielfalt und ein begeistertes Publikum: Das unterfränkische Lohr am Main in der Nähe von Würzburg wird auch heuer im Juli wieder zum Open Air Schauplatz. Nämlich dann, wenn das Soundbad Festival stattfindet, das dort seit 2009 eine feste Institution ist. Die für das Event ideale Location direkt am Main bietet außer einem herrlichen Ambiente genug Platz für 15.000 Gäste, so dass einem nachhaltigen Wachstum der Veranstaltung in den nächsten Jahren nichts im Wege steht.

Breit gefächertes Musikangebot vom Feinsten

Leise geht es auf dem Soundbad Festival sicherlich nicht zu – Foto: Soundbad, Skyscream Arts, Sören Funk

Als Mekka des ehrlichen und unverfälschten Sounds begeistert das Festival das Partyvolk aus nah und fern. Livebands und DJs sorgen für die optimale Unterhaltung der Gäste auf mehreren Bühnen. Das Soundbad Festival in Lohr am Main sieht sich als Plattform neuer musikalischer Strömungen sowie angesagter Jugendkultur. Das Spektrum der auftretenden Künstler umfasst sowohl Sprechgesang als auch Funk, Rock ‘n’ Roll, Calypso und natürlich Electro.

Nachwuchsförderung

Bis in die Nacht hinein wird in Lohr am Main gefeiert – Foto: Soundbad, Skyscream Arts, Sören Funk

Die Förderung von regionalen Künstlern nimmt beim Soundbad Festival einen hohen Stellenwert ein. So erfolgt die direkte Zusammenarbeit mit dem Nachwuchsbandfestival „rockin’ MSP“. Im November 2011 ergatterten sich dort “Shaky Foundation” den Publikumspreis und den damit verbundenen Auftritt beim Soundbad Festival. “Shaky Foundation” kommt die Ehre zuteil, das Soundbad Festival 2012 auf der Hauptbühne zu eröffnen. Ein weiterer Auftritt gebührt einem anlässlich des Taubertalfestivals stattfindenden “Emergenza-Newcomer-Contest” teilnehmendem Künstler. Außer “Shaky Foundation” haben “Cassey Doreen” und “Mono & Nikitaman” ihren Auftritt bereits fest zugesagt.

Musik, Sport und Erfrischung

In direkter Nähe findet zeitgleich das Handballfest mit Sportlern aus dem ganzen Bundesgebiet statt. So lässt sich das Sportevent wunderbar mit dem Soundbad Festival kombinieren. Wem das nicht reicht, dem steht auch noch das benachbarte Schwimmbad als erfrischende Abkühlung zur Verfügung. Der Einlass zum Soundbad Festival erfolgt sowohl freitags als auch samstags um 15.30 Uhr.

Kommentar hinterlassen