Kolumne

Leinwand kaufen – Im Internet besonders günstig?!

Leinwand im Internet kaufen Leinwand im Internet kaufen
Leinwand im Internet kaufen

Leinwand im Internet kaufen

Kunstliebhaber kennen das Problem: Man findet eine tolle Anregung, fühlt sich inspiriert und möchte einfach nur noch seiner Kreativität freien Lauf lassen und was fehlt? Passendes Werkzeug. Gut, Pinsel kann man noch in der untersten Schublade finden, Farben waren auch noch irgendwo im Schrank. Doch wo bekommt man auf die Schnelle eine Leinwand her?!

Vielleicht kann man noch eine Alte auftreiben, doch die ist entweder schon mit wilden Strichen und Farbklecksen verziert, oder das Format passt nicht zum Bild, welches man sich schon genau im Kopf ausgemalt hat. Was nun? Wo kann man mal eben so eine passende und möglichst günstige Leinwand kaufen, die aber qualitativ ebenfalls etwas hermacht? Im Rahmen unserer neuen Ratgeberkategorien hier auf Bayern-Blogger.de wollten wir der Sachen einmal nachgehen.

Leinwände im Internet

Es gibt eine ganz einfache Lösung für das Problem: das Internet. Wieso sollte man sich auf den Weg begeben und in überteuerten Läden Leinwände suchen, die dann doch nicht so richtig der Vorstellung entsprechen?! Für das Internet sprechen immerhin einige Aspekte.

  1. Wie bereits beschrieben, kann man im Internet genau die Leinwand bekommen, die man braucht. Man muss keine Kompromisse eingehen, weil man das passende Format nicht findet. Es gibt eine große Auswahl, die man außer in speziellen Kunstläden (die es auch nicht gerade in jeder Stadt gibt) sonst nicht angeboten bekommt. Man kann zunächst Onlineshops miteinander vergleichen und dann die Angebote des gewählten Shops. Somit steht einer optimalen Umsetzung der kreativen Idee nichts mehr im Wege.
  2. Mit dem Vergleich der Angebote geht natürlich auch der Vergleich der Preise einher. Nirgendwo anders fällt es so leicht, auf direktem Blick zu sehen, wo es die günstigste Leinwand gibt. Vielleicht findet man auch Privathändler, die ihre Leinwände zu besonders niedrigen Preisen verkaufen möchten. Es gilt: Augen offen halten, und schon hat man ein Schnäppchen geschossen.
  3. Abgesehen vom Preis ist auch der Transportweg der günstigste. Nicht jeder hat die Möglichkeit, eine beispielsweise 100×120 cm große Leinwand zu befördern. Wie soll man also die Leinwand aus dem Laden zu sich nach Hause transportieren?! Ganz einfach: Eine Leinwand im Internet bestellen und sich bequem zuschicken lassen. In den meisten Fällen dauert der Versand lediglich 1-3 Werktage.

Tipps und Tricks zum Kaufen einer Leinwand

Manchmal ist es gar nicht so einfach, sich bei der großen Auswahl richtig zu entscheiden. Daher kann es nicht schaden, sich an einer Art Anleitung zu orientieren, um keinen Fehlkauf zu riskieren.
Zunächst sollte man sich bewusst machen, was man für ein Format braucht. Soll es ein relativ kleines Gemälde werden oder wird es eine ganze Wand bedecken?

Legen Sie sich in der Größe fest, lassen Sie aber auch einen gewissen Spielraum zu und versteifen Sie sich nicht auf ein Format. Denn manchmal kann selbst die Auswahl im Internet nicht alles bieten. Des Weiteren sollten Sie sich überlegen, in welcher Preisklasse Sie sich bewegen möchten. Sind Sie bereit, für eine hohe Qualität auch entsprechend zu zahlen?

Oft gibt es aber auch sehr hochwertige Leinwände für wenig Geld. Man muss entscheiden, ob man sich die Zeit nehmen will, nach günstigen Angeboten zu suchen. Dies fällt im Internet allerdings leichter als wo anders, da man dort nur mit ein paar Klicks auf verschiedene Preiskategorien stößt, während man sonst von Laden zu Laden pendeln (-Link öffnet PDF-) müsste, was viel Zeit beansprucht.

Also: Das Format und der Preis sind ausgewählt. Doch wo bekommt man etwas Entsprechendes her? Als Erstes sollte man sich ein paar Onlineshops aussuchen, die einem zusagen. Oder man schaut auf Internetauktionshäusern wie ebay.de vorbei, wo man oft tolle Schnäppchen machen kann. Hierzu geben Sie einfach in die Suchleiste im Internet Schlagwörter wie „Leinwand online kaufen“ oder Ahnliches ein. Wenn Sie sich nun einige Websites ausgesucht haben, kommt das genauere Suchen dran. In den meisten Fällen hat ein Onlineshop für eine Leinwand ebenfalls eine Suchleiste, wie man bei dem verlinkten Beispiel schön sehen kann. Geben Sie also Informationen wie Format, Preis und so weiter ein und schon werden Ihnen mehrere Angebote unterbreitet, die auf Ihre Wünsche zugeschnitten sind.

Jetzt gilt es noch zu vergleichen und das für sich passende Angebot auszusuchen. Welches Format ist das passendste, welcher Preis der günstigste? Des Weiteren gibt es auch Preisgrenzen, bei deren Überschreitung der Versand kostenlos wird. Hier kann es sich lohnen, nicht nur eine – sondern gleich mehrere Leinwände zu kaufen. So sparen Sie nicht nur Kosten, sondern haben in der nächsten kreativen Phase schon eine neue Leinwand parat!

Bildquellen
Artikelbild: ©panthermedia.net Falko Matte

Kommentar hinterlassen