Kolumne

Die Blogger

Wir danken unseren ehemaligen Autoren:

 

  • foto-anja-2ANJA BERGLER, geboren in Erbendorf, durfte die ersten 25 Jahre ihres Lebens im wunderschönen Weiden verbringen. Doch die Liebe führte sie 1999 schließlich wieder an ihren Geburtsort zurück. Nach der Geburt ihrer 2 Kinder stellte sie sich 2007 einer neuen beruflichen Herausforderung. Seit diesem Zeitpunkt ist sie als selbstständige Texterin im Online-Bereich tätig. Die Oberpfälzer sind ebenfalls ein besonderer Schlag, aber gar nicht so redefaul wie immer behauptet wird. „Wir kürzen nur viele Wörter ab und verschlucken manchmal die Silben“. Auch das „ou“ wird sehr gern verwendet. Beispiel gefällig? – Schnoua, Houa, Khou…. Sie berichtet aus der Oberpfalz.
  • TILMAN WEIGEL, geboren in Würzburg und aufgewachsen in Karlstadt, praktiziert seit rund zehn Jahren bayerische Völkerverständigung: Er ist mit einer Oberbayerin verheiratet. Nach diversen Stationen im Medienbereich war er sieben Jahre lang für die Bundesagentur für Arbeit tätig und arbeitet heute als freier Texter. Nach fünf Jahren in Niedersachsen weiß er, was er an seiner fränkisch-bayerischen Heimat hat: Die Leute reden nicht so komisch (Standarddeutsch!), das Essen ist besser und das Bier und der Wein sowieso. Tilman wird aus ganz Bayern berichten.
  • KAROLA SCHMITT, geboren in Mömlingen (Lkr. Miltenberg, Ufr.), blieb bis heute ihrer Heimat treu. Nach insgesamt 30-jähriger Beschäftigung als Industriekauffrau, Verkaufsassistentin und als Sekretärin widmet sie sich mittlerweile nur noch dem Texten, ihrer eigentlichen Berufung. An ihrem Wohnort weht die weiß-blaue Flagge, was die bayerische Zugehörigkeit somit auch optisch beweist, „gebabbelt werd äwwer hessisch“. Außer der Schreiberei und ihrer Familie hat Karola noch eine weitere Leidenschaft: die Natur. Mindestens eine Wanderung pro Woche durch ihren geliebten Odenwald muss sein. Sie berichtet von der Randzone aus, vorwiegend über Unter- und Mittelfranken.
  • MICHAEL NEIßENDORFER, geboren und aufgewachsen im niederbayerischen Deggendorf. 2000 verschlug es ihn zum Studium ins größte bayerische Dorf, seiner Lieblingsstadt München, der er bis auf zwei längere Auslandsaufenthalte in Paris und auf La Réunion treu geblieben ist. Der gelernte Kulturwissenschaftler, Landeshistoriker und Frankreichexperte arbeitet seit 2008 als freier Autor und Online-Redakteur. Für die Bayern-Blogger wird er hauptsächlich aus München und Oberbayern berichten, will aber auch den ein oder anderen Blick auf andere Teile Bayerns werfen. Er liebt ’sein‘ Bayern so sehr, dass er im Wechsel der Jahreszeiten Bildungsreisen in alle möglichen Ecken des Freistaats organisiert. Der Untertitel dieser Ausflugsreihe lautet: Auf der Suche nach dem besten Schweinsbraten in Bayern.
  • HARRY SOCHOR erlernte nach einer kurzen Phase der beruflichen Orientierungslosigkeit das Journalistenhandwerk von der Pieke auf, bevor er eine achtjährige Odyssee durch Ostbayern mit Stationen in Deggendorf, Schwandorf, Amberg, Weiden, Regensburg und Abensberg startete. Heute lebt und arbeitet der Autor, Journalist und Herausgeber bei Landsberg am Lech. Er wird überwiegend aus Ostbayern berichten.
  • ALEXANDRA KOCH, geboren im oberbayerischen Mühldorf am Inn, wohnhaft in Erlangen. 25 Jahre ihres Lebens verbrachte sie in Oberbayern, genauer in Waldkraiburg. Dann zog es sie für zwei Jahre ins „Exil“ nach Kassel, um ab 2011 wieder unter weiß-blauem Himmel zu weilen. Nun sollte es aber aus privaten Gründen Erlangen sein. Seit 2007 arbeitet die Kulturwissenschaftlerin als freiberufliche Journalistin und Texterin. Hier hat sie ihre Leidenschaften Pferde und Reisen zum Beruf gemacht und arbeitet für mehrere Print- und Online-Magazine in beiden Bereichen. Bayern ist für Alexandra eine Region, in der sie gerne lebt, auch wenn sie das Prinzip bevorzugt, dass „Heimat dort ist, wo die Menschen leben, die ich liebe.“ Momentan ist das Bayern – und so freut sie sich, nun vor allem aus Franken zu berichten.
  • INGRID NEUFELD: Bayerisch vom Norden bis zum Süden. Gebürtig in Oberfranken, doch von Kindesbeinen an in unterschiedlichen Regionen angesiedelt, von Schliersee, über Tittmoning in Oberbayern bis Bad Königshofen und Schweinfurt in Unterfranken. Seit über zwanzig Jahren in Mittelfranken beheimatet, aktuell in einem kleinen Ort nördlich von Erlangen. Klar, dass sie ein Herz für ganz Bayern hat. Sogar von der Mundart ist überall was „a bisserl“ oder „a weng  abgfärbt“.  Beruflich zunächst in der Pädagogik beheimatet, befasste sie sich folgerichtig auch schreibend zuerst mit Kinderbüchern.  Jetzt ist sie als freie Texterin und Autorin tätig und schreibt über alles, was ihr unter die Finger kommt, ganz getreu nach dem ein wenig abgewandelten Luther-Zitat: „Ich schreibe hier und kann nicht anders!“ Ingrid wird vor allem aus Mittel- und Oberfranken berichten.
  • ANKE BECKER, geboren und aufgewachsen im badischen Karlsruhe. Erst nach dem Lehramtsstudium siedelte sie nach Bayern über und lernt nun als Neigschmeckte mit staunenden Augen, dass der Süden Deutschlands außer Rothaus-Bier und Schäuferle auch einen Russ‘ und eine Hax’n zu bieten hat. Sie arbeitet als freiberufliche Texterin und wohnt im schwäbischen Augsburg. Von dort wird Anke überwiegend aus dem Regierungsbezirk Schwaben berichten.


  • SABINE HUTTER
  • JANINA FAHLE
  • STEFAN LACHMANN
  • NICO HÄFFNER
  • MARCUS SCHWEIZER
  • SEBASTIAN HERBST
  • JAN SIEFERT
  • MARLENE SOFF
  • ERANIE FUNDERBURK
  • JUTTA SCHNEIDER
  • TANJA RANZINGER
  • HOLGER SCHOSSIG