Kolumne

Ausbildungsmesse BA in Bamberg

Ausbildungsmesse in Bamberg Ausbildungsmesse in Bamberg
Ausbildungsmesse in Bamberg

Ausbildungsmesse in Bamberg

Bereits zum 12. Mal findet die Bamberger Ausbildungsmesse statt. Der Veranstaltungsort ist traditionell bereits das Bamberg Congress und Event Service Center, welches sich in der Mußstraße 1 befindet.

Die Ausbildungsmesse in Bamberg hat den Aspekt, dass sie Fragen wie „Was soll ich machen?„, „Welcher Beruf ist ideal für mich?“ oder „Gibt es einen Beruf für mich?“ beantwortet.

Denn genau diese Fragen sind es, welche Schulabgänger bedrücken. Die Arbeitslosenrate steigt und steigt, aber dennoch sollte man den Mut nicht verliert. Auf der Ausbildungsmesse gibt es dutzende Möglichkeiten sich über diverse Branchen und Unternehmen zu informieren.

[sws_yellow_box box_size="640"]Inhalte des Artikels
Ausbildungsmesse BA
Industrie und Handelskammer auf der Ausbildungsmesse BA [/sw[/sws_yellow_box]

Bereits elf Jahre ist die Ausbildungsmesse ein Garant für die Zukunft. Ganz egal ob es Schüler, Schulabgänger oder auch Eltern sind – auf der Ausbildungsmesse ist jeder willkommen, welcher sich um die Zukunft seiner Kinder – oder um die eigene Zukunft – Gedanken macht. Aus diesem Grund sieht es der Veranstalter auch als selbstverständlich an, dass der Eintritt für alle kostenlos ist.

ABITUR UND JETZT? Ausbildung, Studium, Berufswahl!

Ausbildungsmesse BA

Im Vorjahr kamen etwa 4.000 Besucher zur Messe nach Bamberg und informierten sich bei 110 Ausstellern über ihre Zukunft. Somit war das Jahr 2012 ein voller Erfolg.

2013 soll daran anschließen und man hofft, in Richtung 5.000 Besucher gehen zu können. Natürlich sind die Messen auch wetterabhängig, jedoch sind die Veranstalter guter Dinge, dass ein weiterer Besucherrekord endgültig geknackt werden kann. Neben den Ausstellern sind auch die Vortragsprogramme für die Besucher äußerst interessant.

Hier werden Branchen präsentiert wie vorgestellt und viele Jugendliche werden über diverse Zukunftsmöglichkeiten aufgeklärt. Veranstaltet wird die Ausbildungsmesse in Bamberg vom Arbeitskreis SchuleWirtschaft in Bamberg. Seit elf Jahren veranstaltet die SchuleWirtschaft nun die Messe in Bamberg. Zusammen mit der Wirtschaftsförderung von der Stadt und vom Landkreis Bamberg sowie auch der Bamberger Congress und Event GmbH war es möglich, Jahr für Jahr eine Messe zu präsentieren, welche sich um die Zukunft der Kinder bzw. Jugendlichen kümmert. Finanziell wird die Messe von der Handwerkskammer für Oberfranken unterstützt.

Mediengestalter — Meine Ausbildung

Industrie und Handelskammer auf der Ausbildungsmesse BA

Auch die Industrie wie auch die Handelskammer für Oberfranken unterstützt die Messe finanziell. Im Jahr 2013 werden ebenfalls unzählige Aussteller wieder ihre Branchen wie Unternehmen präsentieren.

Unter anderem sind diesmal ADAC, Brose, DM, Edeka, Kaufland, McDonalds, Lidl, Michelin, REWE, Siemens wie auch Wieland und auch Frankenluk Energieanlagen, als auch der XXXLutz und RAK Bamberg vor Ort. Ganz egal, warum man auf die Ausbildungsmesse in Bamberg geht, man wird mit Sicherheit mit einigen beantworteten Fragen nach Hause kommen.

Und wer weiß – vielleicht findet man auch vor Ort seine neue Zukunftsperspektive. Denn viele Unternehmen bieten persönliche Gespräche vor Ort an, die sehr wohl als Bewerbungsgespräche gezählt werden können bzw. können sich Interessierte für Schnuppertage anmelden. Es ist wichtig, dass man weiß, was man will und wenn man es nicht weiß, sollte man sich von der Ausbildungsmesse 2013 inspirieren lassen. Die Aussteller vor Ort suchen nach ihren neuen Mitarbeitern und vielleicht finden sie auch sogar den einen oder die andere neue Angestellte für ihr Unternehmen auf der Ausbildungsmesse 2013 in Bamberg.

Artikelbild Oben: ©panthermedia.net Phovoi R.

Kommentar hinterlassen