Kolumne

Wo wohnt eigentlich der Osterhase?

Von: Tanja Ranzinger

foto-tanja-26In diesen Tagen stellen immer mehr Kinder die Frage: Gibt es den Osterhasen wirklich? Oder wo wohnt er denn? Mal ehrlich, als Eltern hat man es gar nicht leicht. Wie soll man diese Fragen denn beantworten?

Vielleicht kommen wir ihm ja dieses Jahr auf die Spur, denn im niederbayerischen Zwiesel hat der Osterhase dieses Jahr vor, ein riesiges Osternest zu füllen. Ganze 3.000 Eier möchte er überall im Stadtgebiet verstecken. Wir Eltern wissen, was er sich da vorgenommen hat.

Vielleicht lebt der Osterhase ja in Zwiesel - wer weiß das schon so genau? - Foto: © Anschi / PIXELIO

Vielleicht lebt der Osterhase ja in Zwiesel – wer weiß das schon so genau? – Foto: © Anschi / PIXELIO

Und weil dies noch nicht reicht, sind alle Eier nummeriert. So haben Kinder bis 12 Jahre ganz schön viel zu tun während der Osterfeiertage vom 3. bis 5. April. Jedes gefundene Ei kann in der „Ostersuchspiel-Zentrale“, welche sich im Infozentrum an der B11 befindet, gegen einen tollen Preis eingetauscht werden.

Na dann würde ich sagen, auf die Eier, fertig, los!

Die kleinen Eier-Detektive können dabei einen großen Fisch an Land ziehen, denn der Hauptpreis ist immerhin ein Freiaufenthalt für die ganze Familie in Zwiesel. Jedes Ei gewinnt, da lohnt es sich allemal das Stadtgebiet einmal genauer unter die Lupe zu nehmen. Wer weiß, was man da alles findet? Vielleicht ist ja auch ein Eier-Detektiv dabei, der das größte Geheimnis lüftet und uns verraten kann, wo der Osterhase nun wohnt. Anmeldungen zum Suchspiel werden in der Kurverwaltung ab 01.04.entgegengenommen.

Die ganze Stadt ist auf Frühling eingestellt. Vom 1. bis 11. April lockt die Gastronomie mit österlichen Schmankerln. Für die auswärtigen Besucher bieten zahlreiche Übernachtungsbetriebe in diesem Zeitraum attraktive Pauschalarrangements in allen Kategorien an. Im bayerischen Wald kann man abwechslungsreiche und erholsame Osterferien verbringen, welche nicht nur den Kindern einiges bieten.

Natürlich gibt es alle Informationen über das Zwieseler Osternest auch direkt bei der Kurverwaltung, Stadtplatz 27, 94227 Zwiesel, Tel. 09922-840522, Mail: tourist-info@zwiesel.de , www.zwiesel-tourismus.de.

Kommentar hinterlassen