Kolumne

Wintersportgebiet Großer Arber

Von: Tanja Ranzinger

foto-tanja-2Wintersporttechnisch gesehen bietet der Bayerische Wald eine Vielzahl an Skigebieten. Dabei gilt der Große Arber mit 1456 m als der höchste Berg in der beliebten Ferienregion. Als wohl bekanntester Berg nördlich der Alpen zieht er jedes Jahr Massen an Skitouristen an. Sicherlich wohl auch, weil er als schneesicher gilt. Dieses Winter-Wunderland ist für ausgiebigen Wintersport wie geschaffen.

Der Große Arber lockt viele Ski- und Snowboard-Fans an - Foto: © ROSIE / PIXELIO

Der Große Arber lockt viele Ski- und Snowboard-Fans an – Foto: © ROSIE / PIXELIO

Wer den Großen Arber schon einmal besucht hat, weiß, dass dort beste Wintersportbedingungen vorzufinden sind. Dort warten bestens präparierte Pisten auf die Wintersportler. Snowboarder lieben den Snowboard-Funpark, dieser sorgt für Spaß und Action. Der große Arber gilt derzeit als das modernste was die Skigebiete dieser Region zu bieten haben. Die technischen Voraussetzungen helfen dabei, beste Bedingungen zu schaffen. Den Skifahrern stehen zwei 6er-Sesselbahnen und die moderne 6er-Gondelbahn zur Verfügung. Mit dieser werden sie in 4 Minuten bis knapp unterhalb des Gipfels befördert, von wo aus das Abfahrtsvergnügen beginnen kann. Insgesamt stehen 5 Skilifte zur Verfügung, was einem großen Ansturm an Wintersportlern jederzeit gerecht wird. Lange Wartezeiten an den Liften werden so vermieden.

Ganze 9 Pisten verteilen sich über den Arber, jede von unterschiedlicher Länge und Schwierigkeitsgrad. Außerdem hat man über die Tourenabfahrt die Möglichkeit, in den 5 Kilometer entfernten Luftkurort Bodenmais abzufahren.

Völlig egal, ob man als Racer, Freerider, Freestyler oder Hobby-Boarder zum Großen Arber kommt, es ist für jeden etwas dabei. Ein besonderes Schmankerl sind die FIS-Rennstrecken und die neue Weltcupstrecke, welche gleichzeitig die Trainingsstrecke des Skilandesleistungszentrum “alpin” ist. Auch Familien kommen voll auf ihre Kosten, die Familienabfahrt bietet genau das Richtige für groß und klein.

Aktuelles und Wissenwertes über das Skigebiet Großer Arber:

  • Schneetelefon: Tel: 0 99 25 / 94 14 80
  • weitere Informationen: Talstation Großer Arber Bayerischer Wald, Tel: 0 99 25/ 94 14 – 0
  • Liftbetrieb: von Anfang Wintersaison – Mitte Januar: 8:30 – 16:00 Uhr (Seilbahnen und Schlepplifte) wegen früher einsetzender Dunkelheit
    von Mitte Januar – Ende Wintersaison: 8:30 – 16:30 (Seilbahnen), 8:30 – 16:15 (Schlepplifte)
  • Flutlichtbetrieb: Mittwoch und Freitag von 18:00 Uhr – 21:30 Uhr

Kommentar hinterlassen