Kolumne

Vogelpark Olching – Exoten begeistern im Herzen Bayerns groß und klein

Von: Tanja Ranzinger

Vor den Toren Münchens befindet sich der Vogelpark Olching. Auf fast 20.000 Quadratmetern finden die Besucher eine wunderschöne naturbelassende Auenlandschaft, welche um die 500 Vögel aus allen Teilen der Erde beheimatet. So wird man nicht nur von heimischen Vögeln begrüßt, sondern kann sich auch die Exoten und farbenprächtigen Vögel genau anschauen.

Ausflugsziel gesucht? Vogelpark gefunden

Kakadus sind im Vogelpark ebenso zu sehen… – Foto: Harald Loy, http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/de/legalcode

Kennen Sie das auch? Es ist Sonntag, das Wetter ist schön und man möchte einen Ausflug mit der Familie machen. Nur wo soll dieser hinführen? Ein Tipp wäre der Vogelpark in Olching. Dort haben nicht nur Kinder Spaß. Wer einen tollen Tag in der Natur verbringen möchte, die Seele baumeln lassen und dabei noch tolle und teilweise seltene Vögel bewundern möchte, wird sicherlich den Tag dort genießen. Zudem ist ein Tag im Vogelpark gar nicht so teuer. Dies ist ja in der heutigen Zeit mit ein Kriterium, wenn man einen Ausflug mit der Familie plant.

Die Eintrittspreise können sich sehen lassen

…wie auch Sonnensittiche, Foto: Harald Loy, http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/de/legalcode

Erwachsene bezahlen 3,50 Euro und Kinder von 4-14 Jahren 2,00 Euro. Und nun das Beste: Kinderreiche Familien können hier sparen, denn für das 3. eigene Kind und jedes Weitere ist der Eintritt kostenlos. Allerdings sollte man beachten, dass der Vogelpark nur sonntags und an Feiertagen von April bis einschließlich Oktober geöffnet ist.

Beim Rundgang durch den Park kommt man an zahlreichen Volieren, Pavillons, Freigehegen und sogar an Weiheranlagen vorbei. Beheimatet sind im Vogelpark Kraniche, Störche, bunte Papageien, Nandus, Tigerfinken und viele, viele mehr. Diejenigen die besonders aufmerksam durch die Auenlandschaft spazieren, werden allerdings noch viel mehr entdecken. Natürlich gehört in Bayern zwischendurch auch eine Brotzeit dazu. Im Biergarten können sich Groß und Klein zu einer gemütlichen Rast niederlassen. Direkt daneben können sich die kleinen Besucher auf dem Spielplatz so richtig austoben.

Natürlich ist der Vogelpark gut mit dem Auto zu erreichen, aber auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln gelangt man dorthin: Die S-Bahn S3 München >> Mammendorf (Haltestelle Olching). Von da aus sind es nur noch 10 Minuten Fußmarsch in Richtung Volksfestplatz, eine Beschilderung ist vorhanden.

Kommentar hinterlassen