Kolumne

Schwandorf: Das sind die schönsten Sehenswürdigkeiten

schwandorf schwandorf

Du planst einen Ausflug nach Schwandorf und fragst Dich, was es dort zu sehen gibt? Keine Sorge, obwohl der Ort nicht besonders groß ist, gibt es dennoch einige interessante Orte, die es zu entdecken gilt.

Die Altstadt von Schwandorf

Die Altstadt von Schwandorf ist ein absolutes Highlight und ein Besuch lohnt sich auf jeden Fall. Du kannst durch die engen Gassen schlendern und die historischen Gebäude bestaunen. Besonders sehenswert ist der Marktplatz mit dem alten Rathaus und der Stadtpfarrkirche St. Johannes. Hier findest Du auch das Museum der Stadt Schwandorf, in dem Du viel über die Geschichte der Stadt erfahren kannst.

Der Marktplatz ist das Herz von Schwandorf und bietet eine Vielzahl von Geschäften, Cafés und Restaurants. Hier findest Du auch das imposante Renaissance-Rathaus aus dem 16. Jahrhundert.

Die Stadtpfarrkirche St. Johannes

Diese imposante Kirche aus dem 12. Jahrhundert beeindruckt mit ihrer Architektur und ihren wertvollen Kunstwerken.

Der Klosterpark

Ein weiteres Highlight ist der Klosterpark. Hier kannst Du einen Spaziergang durch die wunderschöne Natur genießen und die Ruhe und Entspannung genießen. Der Park ist besonders im Frühling und Sommer ein beliebtes Ausflugsziel, wenn die Blumen in voller Pracht erblühen. Hier findest Du auch das Klostermuseum, in dem Du mehr über die Geschichte des Klosters erfahren kannst.

Das Kloster Oberviechtach aus dem 12. Jahrhundert ist heute ein Zentrum für spirituelle und kulturelle Veranstaltungen.

Das Schloss Burgk

Das Schloss Burgk ist ein weiteres Juwel von Schwandorf und ein absolutes Muss für jeden Besucher. Das Schloss wurde im 14. Jahrhundert erbaut und beherbergt heute ein Museum, in dem Du viel über die Geschichte des Schlosses und der Region erfahren kannst. Das Schloss bietet auch einen wunderschönen Ausblick auf die Stadt und die umliegende Landschaft.

Der alte Friedhof

Ein weiteres Highlight ist der alte Friedhof von Schwandorf. Hier findest Du viele interessante Grabsteine und Denkmäler, die teilweise bis ins 17. Jahrhundert zurückreichen. Der Friedhof ist auch ein beliebter Ort für Fotografen und Naturliebhaber, da er von vielen alten Bäumen umgeben ist.

Das Heimatmuseum

Wenn Du Dich für die Geschichte und Kultur von Schwandorf interessierst, solltest Du auf jeden Fall einen Besuch im Heimatmuseum einplanen. Hier erfährst Du alles über die Entstehung des Ortes und die Entwicklung der Region. Es gibt auch eine Sammlung von alten Werkzeugen und Gegenständen, die früher im Alltag der Bewohner von Schwandorf verwendet wurden.

Ein Besuch in Schwandorf lohnt sich

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Schwandorf zwar klein ist, aber dennoch einige interessante Sehenswürdigkeiten zu bieten hat. Ob Du Dich für die Geschichte, die Natur oder einfach nur für einen gemütlichen Spaziergang interessierst, hier wirst Du sicherlich fündig. Wir wünschen Dir viel Spaß bei Deinem Ausflug nach Schwandorf!

FAQ: Häufig gestellte Fragen zum Thema Sehenswürdigkeiten in Schwandorf

Was gibt es in Schwandorf?

Schwandorf ist zwar keine große Stadt, aber sie hat doch einiges zu bieten. Schaue Dir doch zum Beispiel die Altstadt oder den Klosterpark an.

Ist Schwandorf eine schöne Stadt?

Ja, Schwandorf ist eine schöne Stadt.

Ist Schwandorf ein Dorf?

Nein, Schwandorf ist eine große Kreisstadt.

Quellen