Kolumne

Schlafseminare und Schlafkurse: Auf den Weg in den gesunden Schlaf!

Die erste deutsche Schlafmesse ist mittlerweile neun Jahre her. Ihre Thematiken sind jedoch immer noch brandaktuell. Insbesondere für den Endverbraucher gab es damals vom 17. bis 19. November alles zum Thema Schlafumfeld, den verschiedenen Liegesystemen, Betten und Kissen sowie zur therapeutischen Bedeutung von Schlafplätzen. Prof Dr. Jürgen Zulley erhielt ein Jahr zuvor sogar die Auszeichnung als Schlafmediziner des Jahres und hielt eine ganze Reihe von Expertenvorträgen.

Schlafen

Schlafseminare von Prof Dr. Zulley

Prof Dr. Zulley bietet noch heute äußerst erfolgreich seine Schlafseminare an, nicht nur für diejenigen, die Probleme mit dem Schlaf haben. Seine Schlafschule geht auf das Gründungsjahr 2001 zurück und bildet eine Präventivform für einen gesunden Schlaf. Glücklicherweise erkennen einige Krankenkassen, wie zum Beispiel die BARMER, diese Seminare an und bieten finanzielle Unterstützung.

Erfragen Sie die Unterstützung vor der Buchung der Kurse bei Ihrer Krankenkasse, um auf Nummer sicher zu gehen. Die Wochenendseminare haben von 2002-2011 allesamt in Bad Mergenheim stattgefunden. So ist es nicht verwunderlich, dass Zulleys Schlafschule im Sibyllenbad den bayerischen Innovationspreis erhielt. Dieser wird direkt von der Bayerischen Staatsregierung vergeben. Die Schlafschule spricht Betroffene, aber auch gesunde Schläfer und Patienten an.


Mehr Statistiken finden Sie bei Statista

Ziele eines Schlafseminars

Der erholsame Schlaf und ein möglichst störungsfreier Tiefschlaf bilden eine Grundlage für das persönliche Wohlbefinden, die Gesundheit und die damit verbundene Leistungsfähigkeit über den gesamten Tag hinweg. Schlafseminare empfehlen sich aus diesem Grund auch präventiv, um das Schlafbedürfnis und das Verhalten während der Nacht bewusst zu steuern. Die Folge von Stress, Unruhe und seelischen Probleme machen sich zumeist an Schlafstörungen bemerkbar. Diesen möchte Professor Dr. Jürgen Zulley ursächlich entgegenwirken, um eine längerfristige Besserung zu erwirken. Ist es erst soweit und Sie leiden unter chronischen Schlafstörungen sind die Maßnahmen um ein Vielfaches umfassender. So ist es sinnvoll, schon heute an morgen zu denken.

Was passiert während der Schlafseminare?

Zum einen hören Sie Vorträge zur Leistungsfähigkeit im Schlaf und zur Bedeutung des Schlafes. Sie unterhalten sich in kleineren Gruppen über Ihre Schlafgewohnheiten und haben auf diese Weise die Gelegenheit, Fehlerquellen aufzudecken. Sie lernen Stück für Stück Ihren biologischen Rhythmus kennen und können diesen gezielt einsetzen. Darüber hinaus werden Sie über jede Form schlafhygienischer Maßnahmen informiert. Diese helfen dabei, den persönlichen Schlafrhythmus zu entdecken und einzuhalten.

  • Wie sieht die perfekte Schlafumgebung aus?
  • Welche Entspannungsverfahren lassen sich unkompliziert einsetzen?
  • Wie kommt es zu Schlafstörungen?
  • Gibt es medikamentöse Hilfe gegen chronische Schlafstörungen?
  • Diesen Fragen gehen die Seminare auf den Grund.


Mehr Statistiken finden Sie bei Statista

Effekt von gesundem Schlafverhalten

Sie müssen weder Professor, noch Arzt oder Therapeut sein, die Schlafschule ist für den privaten Endverbraucher entwickelt worden. Sie verfolgt einzig und allein das Ziel, bewusster mit dem eigenen Schlafverhalten umzugehen. Sie werden erstaunt sein, welchen Einfluss Sie direkt auf Ihr Wohlbefinden und Ihre Leistungsfähigkeit ausüben können, wenn Sie ruhig, gesund und intensiv schlafen.

Hätten Sie gewusst? Gleichsam lässt sich der Großteil der körperlichen und seelischen Probleme direkt auf den Schlaf zurückführen. Nicht umsonst hat Prof. Dr. Zulley für seine Schlafschule und seine Wochenendseminare mehrere Auszeichnungen und Preise erhalten. Die Zufriedenheit und die Wirksamkeit direkt beim Endverbraucher sprechen für sich.

Wie sieht die optimale Schlafumgebung aus?

Soviel können wir Ihnen an dieser Stelle verraten: Eine behagliche und ruhige Atmosphäre im Schlafzimmer stellt eine Basis für den harmonischen Übergang in den Tiefschlaf dar. Werfen Sie in diesem Zusammenhang einen Blick auf Matratzen, Kissen und Decken, auf das Bettgestell und die unmittelbare Umgebung. Für jeden Schlaftyp bietet die Branche eine passende Matratze, die schwache Körperpartien gezielt stützt und Haltungsprobleme sowie Schmerzen entgegenwirkt. Erst wenn die Bettware punktuell auf Ihre persönlichen Bedürfnisse abgestimmt ist, schaffen Sie nicht nur eine ruhige, sondern auch eine gesunde Körperhaltung.

Fazit

  • Die Schlafseminare finden immer noch jedes Jahr an den Wochenenden statt.
  • In diesem Jahr veranstaltet Prof. Dr. Zulley sein Schlafseminar in diesem Jahr vom 27. November bis 29. November 2015.
  • Sie können sich unter 08823928000 telefonisch anmelden. Selbstverständlich führt Prof. Dr. Zulley alle seine Seminare persönlich durch.
  • Sie haben die Chance, direkt über Ihr Schlafverhalten Ihr gesamtes Wohlbefinden, die physische und psychische Gesundheit zu optimieren.
  • Darüber hinaus spielt die Schlafumgebung eine entscheidende Rolle für den harmonischen Tiefschlaf. Haben Sie heute schon über letzte Nacht nachgedacht?

Links zu weiterführenden Informationen

https://www.dormando.de/gesunder-schlaf/
http://www.zulley.de/aktivitaeten/seminare.html
http://www.moebelkultur.de/news/muenchen-erste-deutsche-schlafmesse/6003.html

Bildquellen
Artikelbild: © panthermedia.net / Olaf von Lieres