Kolumne

Palmbuschen – Glücksbringer für das ganze Jahr

Von: Tanja Ranzinger

Am Palmsonntag werden in einigen Gemeinden die Palmbuschen geweiht und durch den Ort getragen. Schon eine ganze Weile vorher gehen die Kinder herum und bitten die Nachbarsfamilien, einen Palmbuschen für sie zu tragen. Diese Gebinde werden dann in der Familie hergestellt. Mancherorts wird der Palmkönig gekrönt, das ist derjenige, für den die meisten Buschen getragen werden.

So bauen Sie den Palmbuschen

Palmbuschen in Schwaben – Foto: Fb78

Üblicherweise besteht er aus sieben Naturmaterialien. Darunter Weidenkätzchen, Thuja- und Wachholderzweige, aber auch Olivenzweige oder Buchsbaum. All diesen Gewächsen ist gemeinsam, dass sie im Ruf stehen, böse Mächte abzuwehren. Vielerorts wird der Buschen noch mit Obst geschmückt, damit das Leben süß sei, und natürlich mit Eiern, dem Symbol für Fülle und Wachstum.

Sie brauchen neben den Zweigen und dem Schmuck, den Sie anbringen möchten, noch Schleifenband in Weiß-Blau und Weiß, sowie einen Stab, auf den Sie das Gebinde aufstecken. Die Früchte und bunten Eier (ausgeblasene Hühnereier oder auch Kunststoff) können Sie mit Schaschlikspießen in das Gebinde einfügen. Mit dem weiß-blauen Band und den Weidenzweigen wird der Stab umwunden und der Buschen am Stab befestigt. Mit den weißen Schleifenbändern werden die Zweige geschmückt. Weiß gilt als die Farbe der Unschuld und der Güte. So wird um den Segen der himmlischen Mächte gebeten.

Ein Blickfang vor dem Haus

Wenn Sie Ihren Palmbuschen vor dem Haus oder der Wohnungstür aufstellen, ist er ein schöner Blickfang und eine schöne Alternative zu den verbreiteten Sträußen aus Weidenkätzchen. Nach Ostern wird er in der Wohnung aufbewahrt. Wenn noch mit Holz geschürt wird, werden in manchen Gegenden einige Zweige aus dem Buschen im Herdfeuer verbrannt, um Haus und Hof vor Blitz und Hagel zu schützen. Ein schöner und sehr symbolträchtiger Brauch aus dem Süden Deutschlands, der auch in Österreich, vor allem Tirol bekannt ist. Wenn die ganze Familie zusammen den Palmbuschen baut, bauen auch alle gemeinsam an Glück und Wohlstand für ein ganzes Jahr.

Kommentar hinterlassen