Kolumne

Neumarkt i.d.Opf. bekommt ein Multiplexkino

Von: Holger Schossig

foto-holger-2Nürnberg hat eins und auch in Regensburg hat man darauf nicht verzichtet. Das sind die beiden nächsten Städte, in denen die Neumarkter bisher das Multiplex-Kinoerlebnis bekommen haben. Nun aber ist nach zähem Hin und Her die Entscheidung gefallen: Neumarkt in der Oberpfalz erhält sein eigenes Multiplexkino.

Neumarkt in der Oberpfalz hat bald ein eigenes Multiplexkino - Foto: © Frank Auer / PIXELIO

Neumarkt in der Oberpfalz hat bald ein eigenes Multiplexkino – Foto: © Frank Auer / PIXELIO

Schon im Herbst sollen die ersten Filme laufen. Insgesamt wird es sechs Kinosäle, natürlich mit der neuesten Technik, geben, zudem Restaurants und einige Lounges, in denen man dem Film entgegenfiebern kann. Schließlich soll der Kinobesuch zum Erlebnis werden. Und da gehört der Aufenthalt in einem ansprechenden und einladenden Ambiente mit dazu. Ob es sich lohnen wird, für knapp 40.000 Einwohner so ein großes Gebäude hinzustellen, das wird sich zeigen. Größere Städte, bis auf Nürnberg, gibt es in der näheren Umgebung von Neumarkt nämlich nicht. Und dass die Nürnberger nach Neumarkt ins Kino fahren, das ist sehr unwahrscheinlich, noch dazu, weil es in der Frankenmetropole mit dem Cinecitta eines der größten Multiplexkinos in ganz Europa gibt.

In Neumarkt sollen im neuen Komplex 800 Besucher Platz finden. Der Bau wird nicht sehr auffällig sein, das habe der Architekt bewusst so geplant. Seiner Meinung nach passe ein schlichter Bau besser in die Landschaft. Ein besonderes Highlight ist die Außenleinwand, auf der zu besonderen Anlässen Filme gezeigt werden können. Außerdem erwartet den Besucher eine Espressobar, eine Eisdiele und auch ein American Diner. Ein Komplex also nicht nur, um ins Kino zu gehen, sondern mehrere Stunden dort verbringen zu können. Geplant ist, dass das Multiplex ab September 2010 eröffnet werden kann.

Kommentar hinterlassen