Kolumne

Museumsdorf Bayerischer Wald

Von: Tanja Ranzinger

Tief im Bayerischen Wald gibt es das Museumsdorf, welches seinen Besuchern ermöglicht, eine Zeitreise anzutreten. Diese Reise führt in die Zeit des 17. – 19. Jahrhunderts. In einem kleinen Dorf können wunderschöne alte Bauernhöfe, alte Kapellen, Sägen und Mühlen aus dieser Zeit besichtigt werden. Möchten auch sie einmal sehen, wie die Menschen im Bayerischen Wald so lebten und eingerichtet waren, dann kommen Sie mit mir nach Tittling.

Das Museumsdorf Tittling ist einen Besuch wert – Foto: Walter J. Pilsak, Waldsassen

Das Museumsdorf Bayerischer Wald in Tittling ist wie ein richtiges Dorf angelegt. Die alten Häuser sind keine Nachbauten, es sind echte Häuser aus der damaligen Zeit, welche sorgsam abgetragen und an ihrer jetzigen Stelle, wieder aufgebaut wurden. Als im Jahre 1973 die alte Rothaumühle abgerissen werden sollte, kaufte Georg Höltl diese kurzerhand und restaurierte sie. Schon im Jahr darauf eröffnete er darin ein Heimatmuseum.

So nahm dann alles seinen Lauf. In den folgenden 25 Jahren wurden der Familie Höltl mehr als 200 bäuerliche Anwesen angeboten und zudem noch viele Gerätschaften, bäuerliche Haushalte, altes Mobiliar und auch Kleidung. Georg Höltl wollte einen Teil der historischen Bausubstanz aus dem Bayerischen Wald retten und baute nach und nach ein uriges Bauerndorf mit allem drum und dran auf.

So sind heute über 150 alte Gebäude im Museumsdorf zu besichtigen, die alle komplett eingerichtet sind. Ganz so, als ob die Besitzer gerade kurz außer Haus sind, erscheint es einem, wenn man in die Stube eines Bauernhauses eintritt. Kommen auch Sie in Europas größtes Freilichtmuseum, welches die größte volkskundliche Sammlung beherbergt.

Eine deftige Brotzeit, Kaffee und Kuchen gibt es dann im Gasthaus Mühlhiasl. Neben einer Theaterbühne befindet sich darin auch eine historische Kegelbahn aus dem Jahr 1864. Für Familienfeiern stehen große Räumlichkeiten zur Verfügung, aber auch zünftige bayerische Abende mit der Trachtengruppe werden immer wieder angeboten.

1 Kommentar zu Museumsdorf Bayerischer Wald

  1. Ich würde mir mal gerne das Museumsdorf ansehen, da ich Museen total interessant finde und ich schon immer mal im Bayrischen Wald Urlaub machen wollte, da mein Opa schon sehr oft dort war und er mir gesagt hat, dass es dort wirklich sehr schön ist.

Kommentar hinterlassen