Kolumne

Georg Hackl – Deutschlands erfolgreichster Rennrodler

Von: Sabine Hutter

foto-sabine-213Der Hackl Schorsch, wie er oft genannt wird, ist ein ehemaliger Rennrodler, der auf den Gewinn von drei Gold– und zwei Silbermedaillen im Einsitzer bei Olympischen Spielen zurückblicken kann.

Sein Werdegang

Georg Hackl wurde am 9.9.1966 in Berchtesgaden geboren und besuchte wie Martina Ertl-Renz die Christophorusschule und wurde dort deutscher Schülermeister. Nach dem Schulabschluss machte Georg eine Lehre als Schlosser, die er erfolgreich abschließen konnte. 1987 gewann er zum ersten Mal die Deutsche Meisterschaft, was ihm noch weitere 15 Male gelingen sollte. Ein Jahr später wurde er Europameister und gewann die Silbermedaille bei den Olympischen Spielen in Calgary.

Seine erfolgreichsten Jahre

So kennt man ihn, den Hackl Schorsch - Foto: Hagen Frey

So kennt man ihn, den Hackl Schorsch – Foto: Hagen Frey

1989 holte er zum ersten Mal den Weltmeistertitel und konnte den Weltcup-Gesamtsieg für sich verbuchen. 1990 konnte er neben der WM und dem Weltcup sogar noch den Sieg in den Europameisterschaften für sich verbuchen. Die erste Goldmedaille holte sich Georg Hackl 1992 in Albertville bei den Olympischen Winterspielen und im Jahr darauf wurde er Vize-Weltmeister und errang Mannschaftsgold in der WM.

Nachdem er 1996 nochmals Vize-Weltmeister wurde, konnte er 1997 nach einer Bandscheiben-OP wieder Weltmeister werden und holte ein Jahr später bei den Olympischen Spielen ebenfalls Gold. 1999 musste Georg nach einem Sturz auf seiner Hausbahn in Königsee eine Niederlage einstecken. 2002 gewann er Silber in Salt Lake City und er erhielt den Bayrischen Sportpreis. Ein Jahr später konnte der Hackl Schorsch bei der WM Gold in der Mannschaftswertung holen und 2003/04 wurde er jeweils Vize-Weltmeister.

2005 musste er sich erneut an der Bandscheibe operieren lassen und fing sich im Januar 06 eine schwere Virusgrippe ein, die ihn an der optimalen Vorbereitung für die Winterspiele in Turin hinderte. Dort führte eine Nervenentzündung im linken Arm zu schlechten Startzeiten  und Georg Hackl verblieb in seinem letzten Einzelrennen ohne Medaille. Heute ist Georg Hackl Kreisrat im Landkreis Berchtesgadener Land und engagiert sich für verschiedene soziale Projekte.

Kommentar hinterlassen