Kolumne

Freie Fahrt für Polizisten

Von: Holger Schossig

foto-holger-28Polizisten sollen im Freistaat zukünftig für Fahrten in öffentlichen Verkehrsmitteln nichts mehr zahlen müssen. Damit prescht Bayern als erstes Bundesland vor allen anderen mal wieder nach vorne und setzt hier ein Vorhaben um, über das schon lange diskutiert wird.

Polizisten sollen bald kostenlos in öffentlichen Verkehrsmitteln fahren dürfen - Foto: © tommyS / PIXELIO

Polizisten sollen bald kostenlos in öffentlichen Verkehrsmitteln fahren dürfen – Foto: © tommyS / PIXELIO

Bisher haben Polizisten bei Fahrten zur und von der Dienststelle in öffentlichen Verkehrsmitteln genauso zahlen müssen, wie alle anderen Fahrgäste auch. Lediglich vereinzelte Kommunen haben dies bereits kostenlos für die Ordnungshüter angeboten. Dagegen dürfen Polizisten schon seit mehreren Jahren kostenlos mit der Bahn fahren. Nun soll es auch in öffentlichen Verkehrsmitteln kostenlos sein. Der bayerischen Innenminister Joachim Herrmann (CSU) verspricht sich davon eine präventive Wirkung. Die Bevölkerung kann sich so um einiges sicherer fühlen, wenn Polizisten in Uniform in U-Bahn, S-Bahn und Bussen mitfahren.

Nun werden Gespräche mit den Verkehrsbetrieben in den einzelnen Städten aufgenommen. Erste Ergebnisse erwartet Herrmann noch im Frühjahr.

Kommentar hinterlassen