Kolumne

Franken goes Musical – Musicalstars auf Heimat-Tournee

Von: Holger Schossig

Mit Musicals sind der bayerische, respektive der fränkische Raum nicht gerade üppig bestückt. Mit Broadway und Londoner West End haben wir hierzulande genauso wenig zu tun, wie mit den Musicalstädten Hamburg, Berlin oder Stuttgart. Wir müssen deswegen lange Wege auf uns nehmen, um in den Genuss solcher Stücke zu kommen. Vielleicht dachten sich das auch vier Musicalstars, die kurzerhand ihre Heimat Franken als Tourneespielort auserkoren haben und nach 2011 nun auch 2012 durch den nördlichen Freistaat reisen.

Back to the Roots – die Tour durch die Heimat

Auch 2012 wieder on Tour: Franken goes Musical

Zodwa Selele, Armin Kahl, Thada Suanduanchai und Manuel Steinsdörfer sind die vier klangvollen Namen, auf die wir uns bald freuen dürfen. Allesamt stammen sie aus Franken: Zodwa kommt aus Hof, Armin aus Erlangen, Manuel aus Schwabach. Nur Thada macht eine kleine Ausnahme: Er wurde in Berlin geboren, kam aber schon sehr früh nach Nürnberg und ist deswegen ein gefühlter Franke.

Nun sind die vier (Manuel springt in diesem Jahr für die Nürnbergerin Roberta Valentini ein, die aus terminlichen Gründen nicht mit auf Tour gehen kann) also wieder in Franken unterwegs und zeigen hier großes Theater! War die Tour schon im letzten Jahr ein großer Erfolg, will man daran nahtlos anknüpfen. Und mit Sicherheit wird man auch heuer die Franken wieder verzaubern.

Große Namen, große Show

Auch der "Starlight Express" ist wieder mit dabei – Foto: Cornelia Gertig

Gespielt haben die Musicaldarsteller schon die unterschiedlichsten Rollen. Ob in König der Löwen (Zodwa), in Mamma Mia (Thada), in Tarzan (Armin), in Buddy Holly (Manuel) oder in Sister Act (Zodwa, Thada, Armin), ihr Repertoire ist breit gefächert. Und genauso umfangreich wird auch das Programm von “Franken goes Musical” sein. Nur so viel sei verraten: Die vier haben in diesem Jahr auch Nicht-Franken mit im Gepäck, um ihnen die fränkische Heimat zu zeigen und auch ein bissl Fränkisch beizubringen. So wird beispielsweise die fränkische Version von Starlight Express, also der “Schdarlaid Eggsbress“, mit Sicherheit einer der Höhepunkte werden.

Ebenso wie Ausschnitte aus "Aida" – Foto: Cornelia Gertig

Die Tour beginnt im April und wird mindestens bis November durch zahlreiche fränkische Städte führen. Darunter sind beispielsweise Rothenburg ob der Tauber, Bad Königshofen, Herzogenaurach, Roth, Dinkelsbühl, Gunzenhausen, Neustadt an der Aisch, Höchstadt an der Aisch und auch Wunsiedel. Die genauen Termine, weitere Daten und die Möglichkeit, Tickets zu bestellen, finden Sie hier. Freuen Sie sich schon jetzt auf Melodien aus “Cats”, “Mamma Mia”, “Starlight Express”, “Tarzan” und auch aus “Aida”. Und noch ein Tipp: Die Bayern-Blogger werden im März über das Facebook-Gewinnspiel Karten verlosen.

1 Kommentar zu Franken goes Musical – Musicalstars auf Heimat-Tournee

  1. Jutta Schneider // 21. Februar 2012 um 17:29 //

    Danke, das ist ein Supertipp! Als Musicalfan darf man sich das natürlich nicht entgehen lassen!!!

Kommentar hinterlassen