Kolumne

Die Strukturelle Entwicklung von Fertigbaumodulen in der deutschen Wirtschaft

Fertigbaumodule sind ein fester Bestandteil der deutschen Wirtschaft. Besonders in Süddeutschland erlebt der Stahlrahmenkonstruktionsbau eine hohe Nachfrage. Dieser ist in Form von Fertighallen sowie Containern bei vielen Unternehmen ein Teil des täglichen Arbeitsvorgangs.

Fertigbaumodule in der deutschen Wirtschaft Fertigbaumodule in der deutschen Wirtschaft

Fertigbaumodule in der deutschen Wirtschaft

Fertigbaumodule in der deutschen Wirtschaft

Containerbau und Fertighallen – der Trend in Bayern

Nicht nur süddeutsche öffentliche Betriebe, sondern vor allem auch ganze Verwaltungen nutzen mittlerweile Stahlrahmenkonstruktionen. Um Arbeitsvorgänge bestmöglich erledigen zu können sollte Büroräume effizient gestaltet sein.

Unternehmen in Bayern haben bereits entdeckt, dass die Produktivität der Mitarbeiter dabei nicht nur von persönlichen Merkmalen abhängt, sonder auch vom betrieblichen Umfeld.

Deshalb ist es wichtig den Arbeitnehmern Raumvarianten zu bieten, welche individuell auf die Bedürfnisse der Arbeitsvorgänge abgestimmt sind.

Im Bereich des Hallenbaus werden beispielsweise seit einigen Jahren Mehrzweck-Fertighallen entwickelt. Hier gibt es eine große Auswahl an verschiedenen Konstruktionen. Besonders beliebt sind zum Beispiel die Pultdachhallen, Satteldachhallen und die Selbstbauhallen. In Bayern ist auch verstärkt der Trend zu Feuerwehrgaragen -in Hinblick auf den Stahlrahmenkonstruktionsbau- zu erkennen. Um noch preiswerter Bauen zu können, ist es möglich Fertighallen selbst aufzustellen. Hierbei sind keine Vorkenntnisse oder besonderes handwerkliches Geschick nötig. Lediglich die zum Teil großen Preisunterschiede der einzelnen Anbieter kann irritierend sein.

Bekannte Fachseiten wie fertighalle.net haben sich daher auf den Vergleich der verschiedenen Angebote spezialisiert und auch für Bürocontainer gibt es einige Vergleichsseiten im Internet. Wer mehr dazu wissen möchte sollte seriöse Suchmaschinen wie www.google.de nutzen um so an noch mehr Infos zu kommen. Aufgrund der enormen Preis- und Qualitätsunterschiede dürfte sich ein Vergleich durchaus lohnen.

Container als Büroraum

Bei der Nutzung eines Containers als Büroraum kann nicht nur das optimale Verhältnis von Fenstern und Türen abgestimmt werden, auch die Größe sowie die Form sind variabel. Die Außenseite der Konstruktion wird durch besonders stabile Stahlrahmen gebildet. Hier wird die Statik individuell auf den zukünftigen Standort des Containers abgestimmt, damit dieser im süddeutschen Sommer sowie Winter bestehen kann. Sogar der Boden und das Dach werden aus robustem Stahl gefertigt. Alle Stahlelemente werden, um maximale Stabilität zu garantieren, miteinander verbunden.

Besonders vorteilhaft bei der Entscheidung für einen Container ist, dass dieser zügig gefertigt werden kann, da die Bauteile bequem vorgefertigt sind und somit lediglich kombiniert werden müssen. Dies spiegelt sich auch in den relativ niedrigen Anschaffungskosten wider. Im Vergleich zu herkömmlichen Bauweisen von Geschäftsräumen erfreut das Fertigbaumodul mit vielen Vorzügen.

Der erste Schritt der Fertigung ist das Erstellen eines passenden Fundaments auf dem Grundstück des Bauherrn. Danach erfolgt die Anlieferung der vorgefertigten Bauteile und eine schnelle Montage dieser. Danach kann das Bauwerk an das Strom- sowie Wassernetz angeschlossen werden. Aufgrund der stabilen Konstruktion kann das Innere und Äußere des Containers nach Wunsch genutzt werden. Hier gibt es keine tragenden Wände, welche die Gestaltung des Gebäudes einschränken. Deshalb ist der Container bequem als Büro, Werkstatt oder Ärztezimmer zu nutzen.

Sehr vorteilhaft ist auch die nachträgliche Umgestaltung des bestellten Objekts. Hier können Wände ergänzt, versetzt oder entfernt werden und das ohne großen Aufwand. Auch die optische Gestaltung des Elements kann auf Wunsch des Bestellers erfolgen. Zeitgemäß, praktisch oder extravagant, die Optik eines Containers ist schon seit vielen Jahren progressiv und erstaunt die Bevölkerung Bayerns.

Leben in Fertigbaumodulen – stabil, günstig und persönlich

Nicht nur für Unternehmen gestaltet sich die Nutzung von Stahlrahmenkonstruktionen als vorteilhaft. Im privaten Bereich gibt es bereits viele Menschen, welche diese Art des Wohnens bevorzugen. Das witterungsbeständige und portable System ermöglicht das preisbewusste Eigenheim für jedermann. Besonders in Süddeutschland gibt es viele Anbieter, welche mithilfe der Entwicklung der Baubranche auf die Stahlkonstruktionen setzen. Aufgrund der genau planbaren Arbeitsvorgänge sowie der Berücksichtigung der individuellen Kundenwünsche können Fixpreise angeboten werden.

Bereits seit vielen Jahren gibt es auch für Münchner Studenten Container als kostengünstige Mietwohnung. Die kleinen Wohnwürfel helfen auch bei der Wohnungssituation in München, denn hier gibt nur es wenige und überteuerte Wohnungen, welche nur für einen kleinen Teil der Menschen erschwinglich sind. Container werden individuell hergestellt und finden deshalb in vielen Bereichen eine Aufstellmöglichkeit, wo normalerweise kein klassisches Haus mehr Platz fände.

Carport und Gartenhaus – eine günstige Alternative

Auch im Bereich der kleineren Gebäude wie der Garage oder dem Haus im Garten erfreuen sich Konstruktionen im Stahlbau immer größere Beliebtheit. Carports sowie Garagen finden in modernen Unternehmen sowie im privaten Gebrauch immer größere Anwendung. Der sichere und witterungsbeständige Parkplatz ist besonders unter Beachtung des süddeutschen Klimas wichtig. Hier steht der Firmenwagen oder das Privatfahrzeug geschützt vor Schnee, Hagel und anderen Einflüssen.

Vereinshäuser als Fertigmodell

In Bayern wird Offenheit sowie Kommunikation groß geschrieben. In keinem Bereich innerhalb Deutschlands gibt es so viele Vereine wie hier. Zum erfolgreichen Verein gehört deshalb ein Vereinshaus, in welchem sich Gleichgesinnte treffen können und den Austausch über ihr Hobby betreiben können. Mit wenig finanziellem Aufwand können Vereine nun ein Vereinshaus erwerben, dass nicht nur auf individuelle Bedürfnisse abgestimmt ist sonder auch innerhalb kurzer Zeit auf dem Vereinsgrundstück steht.

Fertigbaumodule und die deutsche Wirtschaft

Aufgrund der Stahlrahmenkonstruktionen hat sich ein enormer Aufschwung in der Baubranche entwickelt. Die Wirtschaft von Deutschland wird hierdurch angekurbelt und wiederbelebt. Viele Menschen interessieren sich für die Fertigkonstruktionen, da klassische Bauweisen auf zu teuer sind und eine lange Bauzeit erfordern. In Süddeutschland stehen Menschen dieser Entwicklung von Anfang an positiv gegenüber und unterstützen somit die Zukunft der Bauindustrie.

Bildquelle
Artikelbild: © panthermedia.net / Bernd Kröger

Über Simon Schroeder (135 Artikel)
Erstellt und gepflegt von <a href="https://plus.google.com/111295419607355970628?rel=author">Simon Schröder</a>.