Kolumne

Der Bayern Park – Niederbayerns größter Freizeitpark

Von: Tanja Ranzinger

Auf über 400.000 qm bietet der Bayern Park in Reisbach über 80 Attraktionen. Dabei ist der Park weniger auf sensationelle Fahrgeschäfte ausgelegt, vielmehr wird dort besonders auf eine kindgerechte Ausstattung Wert gelegt. Daneben hat das Naturerlebnis einen hohen Stellenwert, weshalb auch ein Mini-Zoo integriert ist.

Wie alles begann

Rasent geht´s zu auf der Reifenrutsche – Foto: Werner Berthold, Bayern-Park

Geplant wurde der Park bereits 1978. Eröffnet wurde er dann am 2. August 1985 als Vilstaler Wildpark. Zu der Zeit gab es bereits neben dem Wildpark für die Kinder einen Spielplatz. Fünf Jahre später wurde damit begonnen, den Wildpark zu einem Freizeitpark auszubauen. 1991 erfolgte dann auch die Umbenennung zum Bayern Park. Zum ursprünglichen Gelände mit 250.00 qm fügte der Gründer Josef Hochholzer weitere 150.000 qm hinzu, um den Besuchern noch mehr Attraktionen bieten zu können.

Was gibt es fürs Geld?

Wie schon erwähnt, wird den großen und kleinen Besuchern mit 80 Attraktionen einiges geboten. Damit diese auch größtenteils genutzt werden können, sollte man für einen Besuch am besten den ganzen Tag einplanen.

  • Twinbob Rodelbahn (600 m lange Sommerrodelbahn)
  • Bayern Park Express
  • Riesige Trampolin Anlage
  • 12.000 qm großer Fischteich
  • Wildwasserbahn
  • Zwei Achterbahnen für Nervenkitzel und Adrenalinschübe
  • Wildwasserrafting

Die Wildwasser-Rafting-Anlage – Foto: Werner Berthold, Bayern-Park

Der Park ist sehr gut ausgestattet, was das leibliche Wohl betrifft, aber auch sanitäre Einrichtungen und Wickelmöglichkeiten für Babys sind zahlreich vorhanden.

Was kostet´s?

Besucher ab 14 Jahren: 13,50 € (Saisonkarte: 42 €)

Kinder (3-13 Jahre). 11,50 € (Saisonkarte: 38 €)

Senioren ab 60 Jahren und Behinderte: 10 €

Geöffnet ist der Park in dieser Saison noch bis zum 3. Oktober, sowie am 09. und 10. Oktober.

Bereits jetzt sollte man sich die Termine 26. bis 28. November und 03. bis 05. Dezember vormerken, denn da findet das Event Weihnachten im Bayern Park statt. Ein kleiner Teil der Fahrgeschäfte ist dann auch geöffnet.

Die neue Saison beginnt bei guter Witterung am 16. April 2011.

Kommentar hinterlassen