Kolumne

Das Sibyllenbad in Neualbenreuth

Von: Anja Bergler

Früher als Kind dachte ich immer, das Sibyllenbad wäre nur etwas für die ältere Generation. Doch mittlerweile muss ich meine Meinung grundlegend revidieren. Das Sibyllenbad in Neualbenreuth im Landkreis Tirschenreuth hat sich zu einem modernen Wellnesstempel entwickelt, der hier in unserer Region einmalig ist.

Das Kurbad im Herzen Europas

Kuren im Sibyllenbad – Foto: Katrin Rohde

Es handelt sich hierbei um das jüngste Bad im sogenannten Kurherzen Europas und befindet sich in unmittelbarer Nähe zu den bekannten Bädern in der böhmischen Nachbarschaft. Die Kurorte Franzensbad, Marienbad oder Karlsbad in Tschechien werden wohl einigen bekannt sein. Doch so weit muss man gar nicht fahren, liegt das Sibyllenbad doch fast vor der eigenen Haustür. Die Kennzeichen auf dem Parkplatz beweisen allerdings, dass sich auch eine weitere Anreise durchaus lohnt.

Das Sibyllenbad ist der perfekte Ort für einige Stunden dem Stress zu entfliehen, Wellness zu genießen und die Seele baumeln zu lassen. Berühmt ist die Kohlensäure-Mineralheilquelle, die den Grundstein für die gesamte Bäderanlage legt. Sie besteht aus einer hellen Badehalle mit zwei Bewegungsbecken, Whirlpool und Massagedüsen. Auch ein großes Freibecken sowie eine irisch-römische Dampfgrotte dürfen nicht fehlen. Wer sich etwas bräunen möchte, dem stehen Solarien zur Verfügung. Zum Entspannen laden schön gestaltete Liegeflächen ein, die jederzeit aufgesucht werden können. Natürlich darf auch ein orientalischer Aspekt nicht fehlen. Das Lufterwärmungsbad, das im maurischen Stil gehalten wurde, lässt einen in einen Traum von 1001 Nacht verweilen. So kann man sich bei einer türkischen Massage, warmen Güssen, orientalischen Schönheitsbädern oder dem berühmten Cleopatrabad rundherum wohlfühlen.

Sauna und wohltuende Anwendungen – alles, was das Herz begehrt

Entspannung auf der ganzen Linie – Foto: David Kurc

Wer gern in die Sauna geht, der wird in einer der sieben vorhandenen bestimmt die passende finden. Ob Vitalsauna, Kräutersauna, Steinsauna oder Heusauna – man hat hier die Qual der Wahl. Eine kleine Auswahl an Anwendungen gefällig? Erlebnisse wie die Ayurvedische Öl-Massage, eine Aloe Vera Honig-Massage oder angenehme Ölbürstungen sorgen für ein Wohlfühlprogramm der Extraklasse. Zum Verweilen lädt auch das Teehaus ein, in dem man sich entspannen und eine Mahlzeit zu sich nehmen kann. Angenehme Erinnerungen verbreiten der Brotbackraum und die Ruhezone, an die das Kaminzimmer und die Phonothek angeschlossen sind.

Die Öffnungszeiten und Anwendungszeiträume sollten beachtet werden

Man sollte allerdings beachten, dass es für einige Bereiche bestimmte Öffnungszeiten gibt und nicht jeden Tag von jedem die Behandlungen und Anwendungen auch in Anspruch genommen werden können. Da es sich hierbei nicht um ein Erlebnisbad handelt, haben Kinder unter zehn Jahren leider keinen Zutritt.

Ganz gleich, ob man sich im Sibyllenbad nur einige Stunden eine Auszeit gönnen möchte oder aber einen längeren Kuraufenthalt plant, man findet hier ein vielfältiges Rahmenprogramm vor, dass man in vollen Zügen genießen kann. Bei längeren Kuraufenthalten werden von vielen Krankenkassen Zuschüsse bewilligt. Selbstverständlich steht auch ein Ärzteteam vor Ort bereit und übernimmt, wenn nötig die medizinische Betreuung während des Kuraufenthalts. Übernachtungsmöglichkeiten stehen in unmittelbarer Nähe in großer Zahl zur Verfügung.

Ein Besuch im Sibyllenbad in Neualbenreuth ist übrigens auch eine sehr schöne Geschenkidee für die Mutter oder die Liebste. So kann man demjenigen eine kleine Freude machen und ein paar erholsame Stunden ermöglichen. Die Region freut sich auf Ihren Besuch im Sibyllenbad.

Kommentar hinterlassen