Kolumne

Bayern am 9. Juli

Von: Holger Schossig

Der Blick in die bayerische Geschichte – was passierte am 09. Juli im Freistaat? Geschichtliche Ereignisse, prominente Geburtstage und Sterbetage aus der Vergangenheit. Sie haben auch ein Datum, das hier nicht aufgeführt ist? Dann teilen Sie es uns allen als Kommentar mit!

1926 – In Loh, heute Dorfen in Oberbayern, wird Georg Lohmeier geboren. Er ist Schriftsteller, Schauspieler und Regisseur. Als Autor war er für zahlreiche TV-Serien, darunter “Königlich Bayerisches Amtsgericht” und “Komödienstadel” zuständig.

Hauptspielort der Bayerischen Staatsoper: das Nationaltheater am Max-Joseph-Platz

1978 – An der Bayerischen Staatsoper in München wird die Oper “Lear” von Aribert Reimann uraufgeführt.

1986 – In Straßlach bei München wird der Siemens-Manager Karl Heinz Beckurts von Mitgliedern der RAF ermordet.

Kommentar hinterlassen