Kolumne

Bayern am 9. Januar

Von: Holger Schossig

Der Blick in die bayerische Geschichte – was passierte am 9. Januar im Freistaat? Geschichtliche Ereignisse, prominente Geburtstage und Sterbetage aus der Vergangenheit. Sie haben auch ein Datum, das hier nicht aufgeführt ist? Dann teilen Sie es uns allen als Kommentar mit!

1881 Adele Hartmann wird im schwäbischen Neu-Ulm geboren. Sie war nicht nur Medizinerin, sondern die erste habilitierte Frau in Deutschland. Hartmann starb 1937 in München.

Der bayerische Politiker Otto von Bray-Steinburg

1899 Otto von Bray-Steinburg stirbt im Alter von 93 Jahren in München. Er war bayerischer Außenminister und handelte beim Eintritt Bayerns in das Deutsche Reich diverse Sonderrechte aus.

1942 – Der schwäbische Schauspieler Werner Schnitzer wird in Donauwörth geboren. Er wurde unter anderem durch Engagements in Serien wie “Der Alte”, “Derrick”, “Tatort” und “Forsthaus Falkenau” bekannt.

1995 – In ihrer Geburtsstadt München stirbt die Leichtathletin und Olympiasiegerin von 1936 im Diskuswerfen, Gisela Mauermayer.

5 Kommentare zu Bayern am 9. Januar

  1. Elke Höfer // 20. Oktober 2011 um 21:52 //

    1534 : Der berühmte bayerische Geschichtsschreiber und “Vater der bayerischen Landesgeschichte” Johannes Aventinus starb in Regensburg.

  2. Elke Höfer // 23. Oktober 2011 um 20:37 //

    1849 : Die erste freiwillige Feuerwehr in Bayern wurde in Augsburg gegründet, als „Rettungsverein bei Feuersgefahr“.

  3. Elke Höfer // 31. Oktober 2011 um 09:56 //

    2002 : Erstausstrahlung der “Rosenheim-Cops”. Eine Vorabend-Krimiserie der Bavaria Film GmbH im Auftrag des ZDF. Sie spielt im Chiemgau und in Rosenheim.

  4. Elke Höfer // 22. November 2011 um 17:20 //

    1956 : In München findet die Uraufführung des Schauspiels „Philemon und Baucis” von Leopold Ahlsen statt.

  5. Elke Höfer // 22. November 2011 um 17:25 //

    1988 : Das Münchner Prinzregententheater wird nach mehrjähriger Renovierung mit einem Festakt wiedereröffnet.

Kommentar hinterlassen