Kolumne

Bayern am 6. September

Von: Holger Schossig

Der Blick in die bayerische Geschichte – was passierte am 06. September im Freistaat? Geschichtliche Ereignisse, prominente Geburtstage und Sterbetage aus der Vergangenheit. Sie haben auch ein Datum, das hier nicht aufgeführt ist? Dann teilen Sie es uns allen als Kommentar mit!

1688 – Der bayerische Kurfürst Maximilian II. Emanuel erobert zusammen mit den kaiserlichen Truppen die Stadt Belgrad.

Leopold Ullstein

1771Matthias Klostermayr, auch Bayerischer Hiesel genannt, wird als Kopf einer Räuberbande in Dillingen an der Donau hingerichtet.

1806 – Die Reichsstadt Frankfurt am Main ist ab sofort dem Fürstentum Aschaffenburg unterstellt.

1826 – Im mittelfränkischen Fürth wird der Verleger Leopold Ullstein geboren. Er gründete im Jahr 1877 den Ullstein-Verlag und machte die Berliner Illustrierte Zeitung zu einer der bedeutendsten deutschen Wochenzeitungen.

1908 – Prinzregent Luitpold von Bayern ruft das Bayerische Landesamt für Denkmalpflege ins Leben.

1913 – Der Fußballer Georg Friedel erblickt in Nürnberg das Licht der Welt. Er spielte für den 1. FCN, war dort einer der erfolgreichsten Stürmer der 1930er Jahre und wurde mit dem Club 1936 Deutscher Meister und zweimal Pokalsieger. Friedel starb 1987.

1915 – In München wird der CSU-Politiker Franz Josef Strauß geboren. Er war von 1978 bis zu seinem Tod 1988 Bayerischer Ministerpräsident. Davor hatte er von 1956 bis 1962 das Amt des Bundesverteidigungsministers und von 1966 bis 1969 das Amt des Bundesfinanzministers inne.

1927 – Der bayerische Volksschauspieler Peter Steiner wird in München geboren. Man kennt ihn vor allem durch die Serien “Zum Stanglwirt” und “Peter Steiners Theaterstadl”. Steiner starb 2008 im Alter von 81 Jahren.

1947 – Der CSU-Politiker Eduard Oswald kommt in Augsburg zur Welt. Er war 1998 Bundesminister für Raumordnung, Bauwesen und Städtebau und ist seit 2011 Vizepräsident des Deutschen Bundestages.

1952 – In München wird der Film- und Fernsehregisseur Dominik Graf geboren. Er führte unter anderem Regie in den Filmen “Der Felsen”, “Der Rote Kakadu” und “Deutschland 09”. Außerdem erhielt er zahlreiche Auszeichnungen, darunter den Bayerischen Filmpreis und den Bayerischen Fernsehpreis.

1961 – Der Kabarettist und Musiker Willy Astor wird in München geboren. Er erhielt unter anderem den Bayerischen Kabarettpreis.

1972 – Nach der Geiselnahme mit zwölf Toten bei den Olympischen Spielen in München, findet an diesem Tag statt Wettkämpfen eine Trauerfeier im Olympiastadion statt.

1978 – Der Gründer des Sportartikelherstellers adidas, Adolf Dassler, stirbt in seiner Heimatstadt Herzogenaurach im Alter von 77 Jahren.

Kommentar hinterlassen