Kolumne

Bayern am 6. Oktober

Von: Holger Schossig

Der Blick in die bayerische Geschichte – was passierte am 06. Oktober im Freistaat? Geschichtliche Ereignisse, prominente Geburtstage und Sterbetage aus der Vergangenheit. Sie haben auch ein Datum, das hier nicht aufgeführt ist? Dann teilen Sie es uns allen als Kommentar mit!

1459 – In Nürnberg wird der Tuchhändler Martin Behaim geboren. Er entwickelte in den Jahren 1493 und 1494 den ersten Globus und nannte ihn “Erdapfel”. Behaim starb 1507.

Seit 1945 erscheint die "Süddeutsche" – Foto: Süddeutsche Zeitung

1577 Ferdinand von Bayern wird in München geboren. Er war Kurfürst und Erzbischof von Köln und Herzog von Westfalen.

1945 – Die Süddeutsche Zeitung mit Sitz in München erscheint zum ersten Mal.

3 Kommentare zu Bayern am 6. Oktober

  1. Elke Höfer // 6. Oktober 2011 um 07:58 //

    6. Oktober 1906: Waldemar Freiherr von Knoeringen wurde auf Gut Rechetsberg bei Weilheim (Oberbayern) geboren. (Er war einer der herausragenden deutschen Sozialdemokraten des 20. Jahrhunderts)

  2. Elke Höfer // 6. Oktober 2011 um 07:59 //

    6. Oktober 1990: Das „Café Meineid“ hatte Premiere im BAYERISCHEN FERNSEHEN

  3. Kirsch Klara // 6. Oktober 2011 um 13:27 //

    06.10.2011: Geneart AG aus Regensburg gewinnt EUROPEAN BIOTECHNICA AWARD 2008

Kommentar hinterlassen