Kolumne

Bayern am 5. März

Von: Holger Schossig

Der Blick in die bayerische Geschichte – was passierte am 05. März im Freistaat? Geschichtliche Ereignisse, prominente Geburtstage und Sterbetage aus der Vergangenheit. Sie haben auch ein Datum, das hier nicht aufgeführt ist? Dann teilen Sie es uns allen als Kommentar mit!

1731 – Der Astronom Johann Heinrich Müller stirbt in Altdorf bei Nürnberg. Er war der Begründer der Nürnberger Sternwarte. Müller wurde 60 Jahre alt.

1836 – In Erlangen wird die erste nichtschlagende Studentenverbindung gegründet. Sie erhält den Namen C. St. V. Uttenruthia Erlangen.

Barbara -Schöneberger im Jahr 2006 – Foto: Raimond Spekking, License: cc-by-sa-3.0 http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/

1869Michael Kardinal von Faulhaber wird in Heidenfeld in Unterfranken geboren. Er war von 1917 bis zu seinem Tod im Jahr 1952 Erzbischof von München und Freising.

1881 – Die bayerische Prinzessin Hildegard von Bayern wird in München geboren. Sie war die Tochter vom letzten bayerischen König, Ludwig III. Hildegard starb im Februar 1948.

1908 – In München wird der Fußballer Ludwig Goldbrunner geboren. Er spielte beim FC Bayern München und 39 Mal im Nationaltrikot. Goldbrunner wurde 73 Jahre alt.

1974 – Die TV-Moderatorin, Sängerin und Schauspielerin Barbara Schöneberger wird in München geboren. Sie war neben zahlreichen Rollen bei wichtigen Veranstaltungen wie dem Deutschen Filmpreis, dem Adolf-Grimme-Preis und dem Echo als Moderatorin tätig.

1980Wilhelm Högner stirbt im Alter von 92 Jahren in seiner Heimatstadt München. Er war von 1945 bis 1946 und von 1954 bis 1957 Bayerischer Ministerprädident.

1980 – In Überlingen am Bodensee stirbt die Schwiegertochter Richard Wagners, Winifred Wagner. Sie war von 1930 bis 1944 Leiterin des Bayreuther Festspielhauses.

1981 – Bei der sogenannten Massenverhaftung von Nürnberg werden 141 Demonstranten festgenommen. Die überwiegend jungen Menschen zogen im Zuge der Hausbesetzerbewegung auf die Straße und wurden anschließend von der Polizei im Jugendzentrum KOMM mehrere Stunden festgehalten. 78 der Demonstranten werden in der Folge angeklagt. Eine Verurteilung fand aufgrund eines Komplotts zwischen Polizei, Richter und Staatsanwaltschaft nicht statt.

2 Kommentare zu Bayern am 5. März

  1. Elke Höfer // 5. Dezember 2011 um 19:10 //

    1955 : In München stellt das BMW-Werk der Öffentlichkeit den eintürigen Kleinwagen Isetta vor. Das dreirädrige, 85 km/h schnelle Auto soll 2580 DM kosten.

  2. Elke Höfer // 9. Dezember 2011 um 15:30 //

    1800 : Georg Friedrich Daumer wird in Nürnberg geboren. Er war ein deutscher Religionsphilosoph und Lyriker.

    Bekannt wurde er auch als Erzieher von Kaspar Hauser.
    1875 starb er in Würzburg.

Kommentar hinterlassen