Kolumne

Bayern am 3. September

Von: Holger Schossig

Der Blick in die bayerische Geschichte – was passierte am 03. September im Freistaat? Geschichtliche Ereignisse, prominente Geburtstage und Sterbetage aus der Vergangenheit. Sie haben auch ein Datum, das hier nicht aufgeführt ist? Dann teilen Sie es uns allen als Kommentar mit!

1063Heinrich II., ab 1047 Bischof von Augsburg, stirbt.

1736 – In Kissing in Schwaben wird Matthias Klostermayr geboren. Er geht als Anführer einer gerechten Räuberbande in die Geschichte ein und wurde auch Bayerischer Hiesel genannt.

Annemarie Wendl

1796 – Die Schlacht bei Würzburg findet statt. Dabei standen sich im ersten Koalitionskrieg Österreicher und Franzosen gegenüber.

1890 – In Niederpöcking in Oberbayern stirbt im Alter von 63 Jahren der Politiker Johann Freiherr von Lutz. Er war von 1880 bis 1890 Vorsitzender des Ministerrats (heute Ministerpräsident).

1933 – In Nürnberg endet der erste Reichsparteitag der NSDAP, die fortan als große Propagandaveranstaltungen um Adolf Hitler stattfinden.

2006 – Die im oberbayerischen Trostberg an der Alz geborene Schauspielerin Annemarie Wendl stirbt im Alter von 91 Jahren. Sie wurde vor allem durch ihre Rolle als Else Kling in der Serie “Lindenstraße” bekannt.

2 Kommentare zu Bayern am 3. September

  1. Renate Schmidt // 3. September 2011 um 23:41 //

    “2006 – Die im oberbayerischen Trostberg an der Alz geborene Schauspielerin Annemarie Wendl stirbt im Alter von 91 Jahren.”

    Wow, ich hätte nicht gedacht, dass das schon so lange her ist! Als Lindenstraße-Fan der (fast) ersten Stunde vermisse ich Else und vor allem natürlich Annemarie Wendl.

    Else, die Listra ist nicht mehr dieselbe seitdem… “Sodom und Gomera”, wie du immer sagtest.

  2. Johannes // 30. Januar 2012 um 18:18 //

    03. September 2005
    Beim 70. CSU-Parteitag in Nürnberg wird der Vorsitzende Edmund Stoiber mit großer Mehrheit im Amt bestätigt. Die Delegierten verabschieden einen Wahlaufruf zur Bundestagswahl.

Kommentar hinterlassen