Kolumne

Bayern am 27. August

Von: Holger Schossig

Der Blick in die bayerische Geschichte – was passierte am 27. August im Freistaat? Geschichtliche Ereignisse, prominente Geburtstage und Sterbetage aus der Vergangenheit. Sie haben auch ein Datum, das hier nicht aufgeführt ist? Dann teilen Sie es uns allen als Kommentar mit!

1333Kaiser Ludwig der Bayer erlaubt der Stadt Heilbronn, den Neckar zu beschiffen und Stauwehre zu bauen. Das Neckarprivileg beschert der Stadt eine wirtschaftliche Glanzzeit.

Christa Stewens – Foto: J. Patrick Fischer

1752 Georg Friedrich von Zentner wird geboren. Der Politiker war von 1823 bis 1831 Staatsminister der Justiz und war an der Ausarbeitung der Bayerischen Verfassung von 1818 beteiligt. Von Zentner starb 1835 in München.

1820Die ersten Menschen auf der Zugspitze sind der Österreicher Josef Naus und zwei Kollegen, die dort Vermessungen durchführen.

1880 – Im niederbayerischen Landshut wird der Bildhauer Otto Zehentbauer geboren. Er wurde durch seine Krippendarstellungen bekannt. Zehentbauer starb 1961 in München.

1884Maximilian Ritter von Wächter stirbt. Der in Neustadt an der Aisch geborene Politiker war von 1854 bis 1867 Erster Bürgermeister von Nürnberg.

1945 – Die CSU-Politikerin Christa Stewens wird in Altötting in Oberbayern geboren. Sie war von 2001 bis 2008 Bayerische Staatsministerin für Arbeit und Sozialordnung, Familie und Frauen und 2007 und 2008 zusätzlich stellvertretende Ministerpräsidentin.

1957 – Im schwäbischen Anhausen bei Augsburg wird der Golfspieler Bernhard Langer geboren. Langer ist der bis heute erfolgreichste deutsche Golfspieler.

1969 – Die in München geborene Schauspielerin und Schriftstellerin Erika Mann stirbt im Alter von 63 Jahren. Sie war die Tochter von Thomas Mann und gründete das politische Kabarett “Die Pfeffermühle”.

1973 – Der ehemalige Fußballspieler Didi Hamann wird in Waldsassen in der Oberpfalz geboren. In seiner aktiven Laufbahn spielte er unter anderem für den FC Bayern München. Zusätzlich wurde er 59 Mal in der Deutschen Nationalmannschaft eingesetzt. Heute ist er als Trainer tätig.

1985 – In Hutthurm in Niederbayern wird der Sänger Daniel Küblböck geboren. Er wurde durch die Castingshow “Deutschland sucht den Superstar” bekannt, in der er in der ersten Staffel den dritten Platz belegte.

Kommentar hinterlassen