Kolumne

Bayern am 24. Oktober

Von: Holger Schossig

Der Blick in die bayerische Geschichte – was passierte am 24. Oktober im Freistaat? Geschichtliche Ereignisse, prominente Geburtstage und Sterbetage aus der Vergangenheit. Sie haben auch ein Datum, das hier nicht aufgeführt ist? Dann teilen Sie es uns allen als Kommentar mit!

1167Konrad von Hirscheck, von 1152 bis zu seinem Tode Bischof von Augsburg, stirbt.

Albrecht V.

1441 – Im Alter von nur sieben Jahren stirbt Adolf, Herzog von Bayern-München.

1579Albrecht V., Herzog von Bayern, stirbt im Alter von 56 Jahren.

1817 – Das nachgebesserte Konkordat, das in Zusammenarbeit mit dem Heiligen Stuhl erstellt wurde, wird von König Maximilian I. Joseph anerkannt.

1913 – Im niederbayerischen Straubing wird der Bauunternehmer Wilhelm Neudecker geboren. Er war von 1962 bis 1979 Präsident des FC Bayern München.

2001 – Der in München geborene Wolf Rüdiger Heß, Sohn von Rudolf Heß und Patenkind von Adolf Hitler, stirbt im Alter von 63 Jahren. Er setzte sich sein Leben lang für die Freilassung und die Rehabilitierung seines Vaters ein.

4 Kommentare zu Bayern am 24. Oktober

  1. Elke Höfer // 24. Oktober 2011 um 07:59 //

    1579 : Nach dem Tod Albrechts V., übernahm sein Sohn, Wilhelm V. die Regierung im Herzogtum Bayern und siedelte mit seiner Gemahlin in die Residenz in München über.

  2. Elke Höfer // 24. Oktober 2011 um 08:15 //

    1835 : Bei Ruhpolding wurde der letzte bayerische Bär vom königlichen Saalforstamtsaktuar Ferdinand Klein erlegt.

  3. Klara Kirsch // 24. Oktober 2011 um 19:36 //

    1796 Karl August Georg Maximilian Graf von Platen-Hallermünde
    geboren in Ansbach, Ansbach-Bayreuth; † 5. Dezember 1835 in Syrakus, Königreich beider Sizilien) war ein deutscher Dichter. Oft wird er August von Platen oder schlicht Graf Platen genannt.

  4. Elke Höfer // 23. Dezember 2011 um 20:57 //

    1972 : Sabrina White wurde in Landshut geboren.
    Sie ist Komikerin, Fernseh- und Volksschauspielerin.
    Bekannt u.a. durch Komödienstadel, Chiemgauer Volkstheater, Kanal fatal und Grünwald Freitagscomedy.

Kommentar hinterlassen