Kolumne

Bayern am 2. Juni

Von: Holger Schossig

Der Blick in die bayerische Geschichte – was passierte am 02. Juni im Freistaat? Geschichtliche Ereignisse, prominente Geburtstage und Sterbetage aus der Vergangenheit. Sie haben auch ein Datum, das hier nicht aufgeführt ist? Dann teilen Sie es uns allen als Kommentar mit!

1872 – Im Alter von 61 Jahren stirbt in München der Politiker Friedrich von Hegnenberg-Dux. Er war 1871 bis 1872 Vorsitzender des Ministerrats und bayerischer Außenminister.

1972 – Der in München geborene RAF-Terrorist Andreas Baader wird in Frankfurt verhaftet. Mit ihm werden Holger Meins und Jan-Carl Raspe festgenommen. Zwei Jahre später wurde er zu einer lebenslangen Haftstrafe verurteilt, 1977 nahm er sich das Leben.

1 Kommentar zu Bayern am 2. Juni

  1. Elke Höfer // 31. Oktober 2011 um 10:00 //

    1962 : Joseph Hannesschläger wird in München geboren. Er ist ein deutscher Schauspieler. Bekannt u.a. durch “Die Rosenheim-Cops”, “Der Schuh des Manitu” (Rolle Der Wirt).

Kommentar hinterlassen