Kolumne

Bayern am 2. Dezember

Von: Holger Schossig

Der Blick in die bayerische Geschichte – was passierte am 2. Dezember im Freistaat? Geschichtliche Ereignisse, prominente Geburtstage und Sterbetage aus der Vergangenheit. Sie haben auch ein Datum, das hier nicht aufgeführt ist? Dann teilen Sie es uns allen als Kommentar mit!

1452 – Der in Grünwald geborene Johannes Grünwalder stirbt. Er war von 1143 bis 1452 als Johannes III. Fürstbischof von Freising.

Ignaz Kiechle, hier links im Bild – Foto: Bundesarchiv, Bild 183-1987-1122-014 / Link, Hubert / CC-BY-SA

1664 – In Gemünden am Main in Unterfranken wird der Barock-Bildhauer Johann Gallus Hügel geboren. Er wurde durch seine Werke jedoch nicht in Bayern, sondern vor allem in Österreich bekannt.

1945 – Die Schauspielerin Lisa Kreuzer wird in Hof in Oberfranken geboren. Man kennt sie aus zahlreichen TV-Produktionen, darunter “Im Lauf der Zeit” und “Tannöd”.

1956 – Der Filmregisseur Franz Osten, geboren in München, der für zahlreiche Produktionen in Deutschland und Indien verantwortlich war, stirbt im Alter von 80 Jahren.

2003 – Der CSU-Politiker Ignaz Kiechle stirbt in seiner Heimatstadt Reinharts im Allgäu. Er war von 1983 bis 1993 Bundesminister für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten.

5 Kommentare zu Bayern am 2. Dezember

  1. Elke Höfer // 2. Dezember 2011 um 07:44 //

    2007 : Für lebhafte Diskussion sorgt die Mutterschaft einer 64 Jahre alten Frau aus Aschaffenburg. Sie hatte sich im Ausland eine gespendete Eizelle einsetzen lassen und brachte nun per Kaiserschnitt ein Baby zur Welt.

  2. Klara Kirsch // 2. Dezember 2011 um 14:35 //

    2010: Oberstaufen ist der erste deutsche Ort, der im unter Datenschutzaspekten umstrittenen Zusatzdienst Google Street View straßenweise im Internet betrachtet werden kann.

  3. Klara Kirsch // 2. Dezember 2011 um 14:40 //

    1900 – Carola Neher, geboren am 2. November 1900 in München, gestorben am 26. Juni 1942 in Sol-Ilezk, Sowjetunion. Sie war eine Schauspielerin, die um 1930 in Berlin reüssierte. Aus dem faschistischen Deutschland geflüchtet, kam sie in sowjetischer Gefangenschaft um.

    Sie hat in Filmen und Theaterstücken mitgewirkt.

  4. Klara Kirsch // 2. Dezember 2011 um 14:45 //

    1966 – Nicki, geboren am 2. November 1966 in Plattling, Landkreis Deggendorf als Doris Andrea Hrda. Sie ist eine Schlagersängerin und Komponistin. Sie lebt mit ihrem Lebenspartner und ihren beiden Töchtern in Plattling.

  5. Klara Kirsch // 2. Dezember 2011 um 14:47 //

    1984 wurde Julia Stegner in München geboren. Sie ist ein Fotomodell und Mannequin.

Kommentar hinterlassen