Kolumne

Bayern am 19. Juni

Von: Holger Schossig

Der Blick in die bayerische Geschichte – was passierte am 19. Juni im Freistaat? Geschichtliche Ereignisse, prominente Geburtstage und Sterbetage aus der Vergangenheit. Sie haben auch ein Datum, das hier nicht aufgeführt ist? Dann teilen Sie es uns allen als Kommentar mit!

1949 – Im Alter von 65 Jahren stirbt der in Altötting geborene Humorist Weiß Ferdl. Sein bekanntestes stück war das satirische Gesangsstück “Ein Wagen von der Linie 8”.

Weiß Ferdl

1971 – Der FC Bayern gewinnt zum fünften Mal den DFB-Pokal. Die Bayern setzten sich im Endspiel mit 2:1 nach Verlängerung gegen den 1. FC Köln durch.

2000 – Die Journalistin Christiane Herzog stirbt im Alter von 63 Jahren in ihrer Heimatstadt München. Sie war mit dem ehemaligen Bundespräsidenten Roman Herzog verheiratet und somit von 1994 bis 1999 First Lady von Deutschland.

Kommentar hinterlassen