Kolumne

Bayern am 18. November

Von: Holger Schossig

Der Blick in die bayerische Geschichte – was passierte am 18. November im Freistaat? Geschichtliche Ereignisse, prominente Geburtstage und Sterbetage aus der Vergangenheit. Sie haben auch ein Datum, das hier nicht aufgeführt ist? Dann teilen Sie es uns allen als Kommentar mit!

1463Johann IV., der Wahrhaftige, ab 1460 Herzog von Bayern-München, stirbt im Alter von 26 Jahren.

Ulrich Noethen – Foto: Siebbi

1830 – Der Gründer des Illuminatenordens, Adam Weishaupt, stirbt im Alter von 82 Jahren. Den Orden gründete er in seiner Heimatstadt Ingolstadt.

1959 – Der Schauspieler Ulrich Noethen wird in München geboren. Er wurde durch zahlreiche TV-Rollen bekannt, darunter “Comedian Harmonists”, “Der Untergang” und “Schiller”.

1966 – In Nürnberg erblickt die Musikproduzentin, Moderatorin und DJane Marusha das Licht der Welt. Sie erhielt bisher neben dem Bravo Otto in Gold auch den Comet und den Echo.

1982 – Die Sängerin Gracia Baur wird in München geboren. Sie wurde vor allem durch die Casting-Show DSDS bekannt, in der sie in der ersten Staffel den fünften Platz belegte. Sie nahm am Eurovision Song Contest 2005 teil und erlebte dort mit dem letzten Platz ein Desaster.

1982 – Der Komponist Anton Biersack, geboren im mittelfränkischen Greding, stirbt. Er komponierte Kinderopern, Sinfonien und Kammermusiken.

1994 – Das als “Anti-Matsch-Tomate”, auch Flavr-Savr-Tomate  in die Geschichte eingegangene gentechnisch veränderte Gemüse, erhält vom Europäischen Patentamt in München das Patent.

5 Kommentare zu Bayern am 18. November

  1. Elke Höfer // 18. November 2011 um 07:46 //

    1906 : Klaus Heinrich Thomas Mann wird in München geboren. Er war ein deutschsprachiger Schriftsteller (Mephisto) und Sohn von Thomas Mann.

    Selbstmord 21.5.1949 in Frankreich.

  2. Elke Höfer // 18. November 2011 um 08:04 //

    1979 : Der als Titelhändler bekanntgewordene Hans-Hermann Weyer gründet in München die Deutsche Freiheitspartei und läßt sich außerdem als Spitzenkandidat für die Bundestagswahl 1980 aufstellen.

  3. Elke Höfer // 18. November 2011 um 08:12 //

    2008 : Im Prozess um den Einsturz der Eissporthalle von Bad Reichenhall mit 15 Todesopfer im Januar 2006 verurteilt das Landgericht Traunstein einen Bauingenieur zu einer Bewährungsstrafe von eineinhalb Jahren. Ein gleichfalls angeklagter Architekt und ein Gutachter werden freigesprochen.

  4. Kirsch Klara // 18. November 2011 um 17:55 //

    1911 – Alfred Bauer, geboren am 18. November 1911 in Würzburg, gestorben am 19. Oktober 1986 in Berlin.
    Er war ein Jurist und Filmhistoriker. Von 1951 bis 1976 war er Leiter der Internationalen Filmfestspiele Berlin

  5. Elke Höfer // 30. Dezember 2011 um 14:35 //

    1924 : Elfie Pertramer, eigentlich Elfriede Bernreuther wurde in München, Bayern geboren. Sie war Bühnen- und Filmschauspielerin. Bekannt u.a. durch Max, der Taschendieb und zahlreichen Heimatfilmen.
    Pertramer starb 2011 in ihrer Heimatstadt.

Kommentar hinterlassen