Kolumne

Bayern am 15. Oktober

Von: Holger Schossig

Der Blick in die bayerische Geschichte – was passierte am 15. Oktober im Freistaat? Geschichtliche Ereignisse, prominente Geburtstage und Sterbetage aus der Vergangenheit. Sie haben auch ein Datum, das hier nicht aufgeführt ist? Dann teilen Sie es uns allen als Kommentar mit!

1597Herzog Wilhelm V. dankt ab, Nachfolger als Herzog von Bayern wird dessen Sohn Maximilian I.

Das Haus der (deutschen) Kunst in München – Foto: Andreas Praefcke

1825Marie Friederike von Preußen wird in Berlin geboren. Sie wurde durch Heirat von Maximilian II. Königin von Bayern. Sie war die Mutter König Ludwigs II. Marie starb 1889 auf Schloss Hohenschwangau.

1835 – Die Bayerische Hypotheken- und Wechselbank nimmt die Geschäfte auf. Aus ihr wird in der Folge die HypoVereinsbank.

1861 – Der SPD-Politker Eduard Schmid wird geboren. Er war von 1919 bis 1924 Erster Bürgermeister von München. Schmid starb 1933.

1933 – Der Grundstein für den ersten Monumentalbau im nationalen Regime um Adolf Hitler wird in München mit dem “Haus der deutschen Kunst” gelegt.

1947 – In München wird der Schauspieler Jan Niklas geboren. Man kennt ihn aus zahlreichen Filmen, darunter “Das Geisterhaus”, “Anne Frank – Die wahre Geschichte” und auch “Mord im Schilf”.

2004 – Der Entdecker der Gletschermumie “Ötzi”, der Nürnberger Helmut Simon, stirbt im Alter von 66 Jahren.

6 Kommentare zu Bayern am 15. Oktober

  1. Elke Höfer // 15. Oktober 2011 um 09:19 //

    Am 15. Oktober 1542 wurde in der ehemals freien Reichsstadt Regensburg mit einem feierlichen Gottesdienst in der Neupfarrkirche die Reformation eingeführt.

  2. Elke Höfer // 15. Oktober 2011 um 09:43 //

    Am 15. Oktober 1861 in München wird Josef Anton Heinrich Ruederer geboren. (er war ein deutscher Schriftsteller.)

  3. Elke Höfer // 15. Oktober 2011 um 09:51 //

    Am 15. Oktober 1900 wurde die heutige Staatliche Fachakademie für Fotodesign München unter dem Namen “Lehr- und Versuchsanstalt für Photographie” als eine von der “Kgl. Bayerischen Staatsregierung subventionierte Bildungsanstalt” in der Rennbahnstraße, nahe der Münchner Theresienwiese eröffnet.

  4. Elke Höfer // 15. Oktober 2011 um 09:53 //

    15. Oktober 1945 : In einem Eilrundschreiben an die Rektoren der drei Landesuniversitäten und der Technischen Hochschule München gab das bayerische Kultusministerium gemäß den Weisungen der amerikanischen Militärregierung offiziell grünes Licht für die Wiederaufnahme des Lehrbetriebs.

  5. Elke Höfer // 15. Oktober 2011 um 09:56 //

    15. Oktober 1948 : ein Urteil der Spruchkammer München I legt fest, das Hitlers Erbe an Bayern geht.

  6. Elke Höfer // 15. Oktober 2011 um 09:57 //

    15. Oktober 1978 : Zur bayerischen Landtagswahl treten erstmals verschiedene grüne und alternative Gruppierungen mit einer gemeinsamen Liste unter dem Namen Die GRÜNEN an.

Kommentar hinterlassen