Kolumne

Bayern am 10. November

Von: Holger Schossig

Der Blick in die bayerische Geschichte – was passierte am 10. November im Freistaat? Geschichtliche Ereignisse, prominente Geburtstage und Sterbetage aus der Vergangenheit. Sie haben auch ein Datum, das hier nicht aufgeführt ist? Dann teilen Sie es uns allen als Kommentar mit!

911 – In Forchheim findet die Königswahl statt. Nach drei Tagen wird Konrad der Jüngere zum König des Ostfrankenreichs gewählt.

Hans Ehard – Foto: Bundesarchiv, B 145 Bild-F011950-0010 / Bedel / CC-BY-SA

1832 – In Ansbach stirbt der Politiker Friedrich Karl Hubertus Johannes Nepomuk Graf von Thürheim. Er war ab 1817 bayerischer Innenminister, von 1826 bis 1827 bayerischer Außenminister, was zur damaligen Zeit dem heutigen Ministerpräsidenten gleichkommt.

1887Hans Ehard wird in Bamberg geboren. Er war von 1946 bis 1954 und von 1960 bis 1962 Bayerischer Ministerpräsident. Ehard wurde 92 Jahre alt.

1918 – Der Chemiker Ernst Otto Fischer wird in Solln, heute München, geboren. Er erhielt 1973 den Chemie-Nobelpreis. Fischer wurde 88 Jahre alt.

1974 – In München wird das Model Giulia Siegel geboren. Sie machte sich auch als DJ und TV-Moderatorin einen Namen.

1986 – Der Fußballer Chhunly Pagenburg wird in Nürnberg geboren. Er spielte unter anderem für die SpVgg Greuther Fürth (1998-1999) für den 1. FCN (1999-2007 und 2008) und für den TSV 1860 München (2008).

2 Kommentare zu Bayern am 10. November

  1. Elke Höfer // 10. November 2011 um 12:19 //

    1965 : Michaela Gerg-Leitner wird in Bad Tölz geboren. Sie ist eine ehemalige deutsche Skirennläuferin.

  2. Klara Kirsch // 10. November 2011 um 19:29 //

    1997 – Dr. Gebhard Glück trat die Nachfolge von Florian Harlander in der Senioren Union der CSU an
    (was es nicht alles gibt 😉

Kommentar hinterlassen