Kolumne

Badespaß in der Titania-Therme Neusäß erleben

Von: Marcus Schweizer

Gehören Sie auch zu den Wasserratten oder suchen Sie lieber Erholung und Wellness? Alles kein Problem!  In der Titania-Therme in Neusäß, direkt bei Augsburg, können Sie beides haben0. Die Therme ist über die A8 gut zu erreichen. An der Autobahnausfahrt Neusäß in Richtung Augsburg und Neusäß abbiegen, am ersten Kreisel rechts halten und dies ebenso am zweiten Kreisel tun. Dann nur noch geradeaus fahren und auf der rechten Seite gelangt man direkt an die Therme.

Hier ist für alle etwas geboten – Foto: Titania Therme Neusäß

Die Titania-Therme in Neusäß bietet dem Besucher ein Rundum-Wohlfühl-Programm für die ganze Familie. Neben den Hauptbereichen Erlebnisbad, Sportbad oder Saunawelt sind Programme zu Aquacycling, Aquajogging oder Wassergymnastik zu besuchen. Kindergeburtstage können in der Titania-Therme gefeiert werden oder man kann nach dem ausgiebigen Planschen in der Gastronomie wieder zu Kräften kommen.

Wohlfühlen im Hamambecken – Foto: Titania Therme Neusäß

Die verschiedenen Abteilungen und Einrichtungen der Titania-Therme decken alle Interessen der Schwimmbadgänger ab. Das Sportbad für die wahren Wasserratten hat einen eigenen Abendtarif für alle, die wirklich nur ihre Bahnen ziehen möchten. Das Erlebnisbad ist für große und kleine Kinder offen, die sich in Deutschlands erster Rutsche in Trichterform oder den Grotten mal so richtig austoben können. Hier steht das große Schiff, durch das man hindurch schwimmen oder tauchen kann. Daneben sind geheimnisvolle Grotten und der Strömungskanal.

Für Saunagänger steht ein großer Bereich zur Verfügung, bei dem ganz unterschiedliche Gewohnheiten abgedeckt werden, von Anfänger bis hartgesottenen Schweden. Die Damen haben hier einen eigenen Saunaabend. Das Angebot rundet ein Wellnessbereich ab, der verschiedene Wellnessangebote im Repertoire hat, natürlich auch die klassische Massage. Ein Besuch lohnt sich also, bei dem Angebot!

Kommentar hinterlassen