Kolumne

Warum FC Bayern München die am meisten unterstütze Fußballmannschaft Deutschlands ist

Der FC Bayern München ist zweifelsohne mehr als nur ein normaler Sportverein der bayerischen Landeshauptstadt. Die Vereinsgründung geht bereits auf den 27. Februar 1900 zurück und mittlerweile verzeichnet Bayern München über 258.000 Mitglieder; unser Verein avanciert mit dieser Zahl zum zweitgrößten Sportverein weltweit.

Fay Bayern München | © Bildagentur PantherMedia / efks Fay Bayern München | © Bildagentur PantherMedia / efks

FC Bayern München und seine Erfolge

Nur wenige wissen, dass die Herrenmannschaft seit 1965 ohne Unterbrechung in der Bundesliga spielt. OHNE UNTERBRECHUNG! Unfassbare 25 Meistertitel und 17 Pokalsiege machen den FC Bayern München zum ungeschlagenen, deutschen Rekordmeister, von dem zahlreiche Trainer und Vereine den Hut ziehen. Wir wollen im folgenden Beitrag der Frage auf den Grund gehen, warum der FC Bayern München dabei auch die am meisten unterstützte Fußballmannschaft Deutschlands ist.

Nicht nur deutschlandweit, sondern auch international hat sich der FC Bayern München einen ordentlichen Rang erkämpft, weshalb viele bei den Tippspielen auch immer auf Bayern München setzen, wie man bei der verlinkten Seite schön sehen kann; was natürlich nicht zuletzt auch auf sieben Europa Pokalsieger zurückzuführen ist.

Publikumswirksam scheint immer noch die Champions League und die gefeierten Erfolge unserer Mannschaft zu sein.

Im Rahmen des FIFA Clubs konnte die Mannschaft den Pokal zwei Mal mit nach Hause nehmen. Das unumstritten erfolgreichste Jahr war allerdings wohl 2003. In diesem Jahr gelang der Mannschaft das Triple und jetzt seit 2015 finden alle Spiele der Heimmannschaft in der Allianz Arena statt. Ein Beispiel für den starken Support und die moderne Ausrichtung des gesamten Managements und des Vereins.

Fairplay-Tabelle der 1. Fußball-Bundesliga in der Saison 2015/2016 (Stand: 11. Spieltag)
Gelbe Karten Gelb-Rote Karten Rote Karten Punkte
Borussia Dortmund 8 0 0 8
1. FSV Mainz 05 17 0 0 17
1. FC Köln 19 0 0 19
VfL Wolfsburg 19 0 0 19
Bayern München 17 1 0 20
SV Darmstadt 98 22 0 0 22
Bayer 04 Leverkusen 23 0 0 23
Borussia Mönchengladbach 20 1 0 23
Hannover 96 23 0 0 23
TSG Hoffenheim 21 1 0 24
FC Ingolstadt 04 25 0 0 25
Hamburger SV 21 0 1 26
Hertha BSC 18 1 1 26
FC Augsburg 25 1 0 28
FC Schalke 04 23 0 1 28
Werder Bremen 20 1 1 28
Eintracht Frankfurt 30 0 0 30
VfB Stuttgart 33 2 1 44

Alle weiteren Informationen zur Statistik finden Sie auf Statista

FC Bayern München – Unser Weg zum Erfolg

Böse Zungen mögen behaupten, dass sich die Mannschaft vornehmlich aus Transferspielern aus dem Ausland zusammensetzt und diesen den Großteil der eigenen Erfolge verdankt. Doch weit gefehlt, denn der Großteil der Spieler findet auch jährlich Einsatz in der Nationalmannschaft, wie zum Beispiel der legendäre Torwart Manuel Neuer, Holger Badstuber in der Innenverteidigung, Philipp Lahm als rechter Verteidiger, Mario Götze im offensiven Mittelfeld, und nicht zuletzt Thomas Müller in der hängenden Spitze.

Auch die Nachwuchsförderung setzt Maßstäbe mit starken Jugendmannschaften und einer weit reichenden Ausrichtung. Der Marktwert der eigenen Spieler rangierte zum Teil in schwindelerregenden Höhen, die sich nur schlecht in Zahlen fassen lassen. So sitzen selbst anerkannte und erfolgreiche internationale Spieler beim ersten FC Bayern auf der Bank. Die derzeitigen Geschicke der gesamten Mannschaft liegen in den Händen von Trainer Pep Guardiola.

Ein starkes Team!

Scheinbar bewegt sich unsere tolle Mannschaft gerade wieder in einer überragenden Form über den Platz, der keine andere Mannschaft gewachsen ist. Auch der Trainer ist zufrieden mit seinen Jungs:

„Wir kennen uns jetzt viel besser“ (Spiegel online Sport)

Der 44 -jährige Trainer kann gemeinsam mit seinen Jungs jetzt gut angreifen und lässt die Fans allerdings noch ausharren, da in der nächsten Woche erst feststeht, ob der Vertrag wirklich verlängert wird. Erst kürzlich hatte der FC Bayern München eine englische Spitzenmannschaft in die Knie gezwungen, die in der Woche zuvor noch mit 2:0 klar gewonnen haben. Im Spiel gegen den ersten FC Bayern München haben sie jedoch nur hinterher gucken können. 😉


Mehr Statistiken finden Sie bei Statista

Woran können die derzeitigen Erfolg eigentlich liegen? Ganz einfach: nach der Misere der vielen Verletzungen, wie zum Beispiel des Knöchelbruchs von Philipp Lahm, kommen in letzter Zeit spielerisch wieder praktisch alle zurück. So schoss der Niederländer Arjen Robben in Rekordgeschwindigkeit -nur 36 Sekunden nach seiner Einwechslung- ein Tor. Noch im letzten Jahr beklagten viele, seine lange Erkrankung und seinen zeitweisen Ausfall für die Mannschaft. Scheinbar macht die Schonungsphase und eine langwierige Therapie sich jetzt bezahlt.

Links zu weiterführenden Information

http://www.spiegel.de/sport/fussball/fc-bayern-muenchen-pep-guardiola-schwaermt-a-1061242.html
https://de.wikipedia.org/wiki/FC_Bayern_M%C3%BCnchen