Kolumne

Sehenswerte Freizeitparks in Bayern

Sehenswerte Freizeitparks Sehenswerte Freizeitparks
Sehenswerte Freizeitparks

Sehenswerte Freizeitparks

Eine Familienreise nach Bayern kann wirklich unterhaltsam sein, denn hier findet der Urlauber viele wunderbare Ziele für einen Ausflug.

Die Freizeitparks in Bayern finden sich in allen Regionen dieses beliebten Reisebundeslandes. Natürlich darf die Landeshauptstadt München da nicht zurückstehen und mit der Bavaria Filmstadt ist ein besonderes Ausflugshighlight geschaffen worden.

Hier kann die Familie im Bullyversum schöne Stunden verbringen, und ob man sehen möchte, wo Die Unendliche Geschichte oder Sturm der Liebe gedreht wird, hier wird Fernsehen und Film erlebbar und unterhaltsam. Macht die Familie einen tollen Ausflug nach Reisbach, dann erwartet sie hier der interessante Bayern-Park. Mal mit der Schweinchenbahn fahren, in der Indoorhalle Burg Fellbach klettern oder auf der Twinbob-Rodelbahn die Geschwindigkeit ganz neu erleben, dieses Ausflugsziel lässt keine Urlaubswünsche offen. Wildwasser, Achterbahn oder Freischütz, das Unterhaltungsprogramm ist groß und auch für Kinder jeden Alters geeignet.

Bayern Freizeitparks

In bayerischen Freizeitparks kurzweilige Tage erleben.

Reist man ins schöne Geiselwind, dann erreicht man einen der beliebtesten Freizeitparks Bayerns. Nach eigenen Angaben Bayerns stärkstes Stück Freizeit, ist das Freizeit-Land Geiselwind das ideale Ausflugsziel für alle Familien.

Auf tollen Achterbahnen aufregende Fahrten erleben oder mal mit dem Himmelsstürmer aus luftigen Höhen rasant zum Boden fallen, für den perfekten Nervenkitzel ist dieser Park gerüstet. Aber auch die kleinsten Besucher werden hier nicht vergessen und stehen bei vielen Fahrgeschäften im Fokus.

So ist der Kinderspaß durch eine Ballonfahrt oder eine Schwanbootfahrt sowie die Fahrt mit dem Zwergerl-Express gesichert. Im gastfreundlichen Ruhpolding kann die Familie viel Spaß haben mit dem Gipfel-Stürmer, aber auch Drachenritt Siegfried, Rutschparadies, Kristallbergwerk und der Berg der Dinosaurier begeistert Groß und Klein. Mal die Sagen- und Märchenwelt erleben und wer in diese Region reist, der kann auch noch einen tollen Abstecher zum Chiemsee machen. Von Ende März bis Anfang November ist der Freizeitpark geöffnet und in der Zeit von 9 bis 18 Uhr kann die Familie hier schöne Stunden erleben.

Bayern Park – Wildwasserbahn onride

Bayerische Pracht erleben – der Freizeitpark bei Schloss Thurn.

Durch den barocken Rosengarten flanieren, auf der Achterbahn seine Runden drehen oder mit dem Tretboot fahren, wer nach Heroldsbach fährt, der sollte das Schloss Thurn nicht verpassen.

Fahrattraktionen gibt es hier viele und von der Wildwasserbahn über den Wasserbob bis zur kleinen Kindereisenbahn, überall auf dem Parkgelände kann die Familie Spiel und Spaß finden. Einen besonderen Freizeitspaß kann der Besucher erleben, wenn er in Bad Wörishofen den Allgäu Skyline Park besucht. Von Ende März bis Ende Oktober können Familien hier schöne Tage verleben.

Wer mal wieder Adrenalin pur braucht, der kann in diesem Park die tollsten Fahrgeschäfte nutzen. Spiel und Spaß für die ganze Familie, aber auch spezieller Kinderspaß und selbst Verliebte und Senioren werden diesen Park lieben, denn besondere Vergnügungen warten im Skyline Park auf jeden Besucher. Wer sich auf den Weg ins bayerische Marquartstein macht, der kann mit seinen Kindern den Märchen-Erlebnispark besuchen. Die Sommerrodelbahn, die tolle Hexenschule, die Parkeisenbahn und auch der Streichelzoo, hier ist alles für einen tollen Ferientag eingerichtet. Mal auf den Kinder-Bauhof gehen, den störrischen Esel besuchen und im Wasserspielgarten viel Spaß haben, wer diesen Freizeitpark besucht, der kann viele kindgerecht Vergnügungen erleben. Dass eine Ferienreise nach Bayern viel Spaß bereiten soll, das ist auch das Ziel der Betreiber all der schönen Freizeitparks in den unterschiedlichsten Regionen dieses Urlaubsparadieses.

Artikelbild Oben: ©panthermedia.net Josef Müllek

Kommentar hinterlassen