Kolumne

Romantischer Weihnachtsmarkt bei Thurn und Taxis

Von: Ramona Schittenhelm

Die Fürstenfamilie Thurn und Taxis ist ein Teil von Regensburg. Das Familienschloss liegt mitten in Regensburg, der Hauptstadt des Regierungsbezirks Oberpfalz. Die Universitätsstadt, ihres Zeichens UNESCO-Welterbe-Stadt, ist speziell auch bei jüngeren Menschen sehr beliebt. Nicht zuletzt wegen der umfangreichen, sämtliche Genre bedienenden Szene-Landschaft in der Altstadt.

Der Weihnachtsmarkt umgeben vom Schloss Thurn und Taxis – Foto: Veranstaltungsservice Regensburg

Darüber hinaus ist in der Oberpfälzer Hauptstadt aber auch einiges an Sehenswertem geboten. Beispielsweise der Familienbesitz der Fürstenfamilie Thurn und Taxis. Seit einigen Jahren findet dort regelmäßig zur Weihnachtszeit ein romantischer Weihnachtsmarkt statt. Vor der Kulisse des Schlosses wirken die zahlreichen Lichter, Kerzen, Laternen und Fackeln, die dort platziert werden, ganz besonders. Die verschiedenen Stände bieten dabei ein besonderes Flair, da man dort auf dem Weihnachtsmarkt auch traditionelle Handwerksbetriebe wie Drechsler oder Schmiede findet. Auch für die Weihnachtszeit eher typischere Berufe wie Kerzenzieher, Krippenbauer, Laternenbauer oder Glasbläser findet man hier. Und den „Hutmacher am Dom“, der in Regensburg nicht nur bekannt, sondern eher legendär ist.

Neben so vielen optischen Genüssen dürfen die kulinarischen nicht zu kurz kommen. Verschiedenste regionaltypische und weihnachtliche Schmankerl laden zum Kosten ein. Ein nostalgisches Weihnachtskarusell gehört hier auf dem Weihnachtsmarkt ebenso dazu, wie Chöre, Orchester und Musikgruppen, die zwischen dem 25. November und 23. Dezember 2010 für weihnachtliche Stimmung auf dem Schloss sorgen.Und vielleicht – mit etwas Glück – treffen Sie ja auch auf die Fürstin, die sich sicherlich ab und zu mal sehen lässt.

1 Kommentar zu Romantischer Weihnachtsmarkt bei Thurn und Taxis

  1. Ich möchte noch kurz ergänzen, dass für den Thurn & Taxis Weihnachtsmarkt ein Eintrittpreis verlangt wird.

    Nur damit man nicht überrascht wird, wenn man vor den Toren steht 🙂

    Öffnungszeiten 2011
    Sonntag – Mittwoch 12.00 – 22.00 Uhr
    Donnerstag – Samstag 12.00 – 23.00 Uhr

    Eintrittspreise 2011
    Montag bis Freitag: 5,00 €
    Samstag und Sonntag: 6,00 €

    Kinder (6-16 J.): 1,00 €

    Menschen mit Behinderung:
    mit gültigem Behindertenausweis: 1,00 €
    Begleitperson*: Eintritt frei

    Viel Spaß 🙂

Kommentar hinterlassen