Kolumne

Mountainbiketouren durch das Allgäu

Mountainbiketouren quer durch Bayern Mountainbiketouren quer durch Bayern
Mountainbiketouren quer durch Bayern

Mountainbiketouren quer durch Bayern

Begeisterte Mountainbikern bietet das Allgäu ein wahres Eldorado. Von Anfängertouren bis zu anspruchsvollen Bergtouren ist hier alles möglich.

Viele Veranstalter bieten dabei geführte Touren an im Bereich Mountainbike und sogar auch Freeride. Wer also einen Abenteuerurlaub mit ein wenig Nervenkitzel braucht und die Action liebt, für den sind diese Touren ein echter Spaß mit Entspannung und Anforderung zugleich.

Beim Freeride geht es darum, dass im Vordergrund die Abfahrt steht in schwierigen Passagen, die schnell oder auch langsamer bewältigt werden können, wobei aber auch das Erklimmen von Gipfeln dazugehört. Das steht natürlich im Gegensatz zum reinen Downhillen, wobei hier die Abfahrt schnell und fahrtechnisch geschickt das Ziel ist.

Mountain Bike Downhill in NZ – Brook MacDonald 2012

Hervorragende Fahrtechnik ist das A und O

Die Anbieter für Mountainbiketouren durch das Allgäu bieten ihren Teilnehmern auch Technikkurse an, um die Fahrtechnik und die Sicherheit des Bikers zu verbessern. Dabei haben die Teilnehmer die Möglichkeit, auf sogenannten Parcours ihre Geschicklichkeit und Sicherheit zu testen.

Im Vordergrund steht dabei das einwandfreie Beherrschen des Bikes, bevor es dann ins Gelände geht. Sicheres Fahren in der Kurve, Bremsen, überspringen von Hindernissen und Balancieren in einem stressfreien Terrain werden dabei ausgiebig geübt.

Übungen zur Balance, Bremsen auf verschiedenen Untergründen, Befahren von Wurzelabschnitten oder Stufen, Treppen oder Steilstücken gehören zum Trainingsprogramm. Spielerisch soll das Bewältigen auch komplizierterer Strecken trainiert werden. Halbtages- oder Tagestouren mit dem Mountainbike umfassen dabei in der Regel eine Dauer von 6 bis 8 Stunden. Das Level wird den Teilnehmern dabei angepasst. Auf dem Weg durch die einzigartige Natur des Allgäus wird eine Brotzeit auf einer, der auf dem Weg liegenden Almen und Berghütten mit eingeplant.

Winterberg with the MTB Downhill & Freeride Crew 2011 HDColor+

Tourgebiete im Allgäu für jedes Level

Auf diesen Touren im Allgäu durch das Kleinwalsertal, Balderschwang oder auch Thannheimer Tal erleben Mountainbiker einmalige Erlebnisse mit Sehenswürdigkeiten und Abenteuer pur.

Wichtig dabei ist eine genaue Tourenplanung und fachlicher Leitung, die hervorragende Ortskenntnisse voraussetzt und auch jahrelange Bikererfahrung. Hier ist nicht nur Spaß am Fahren, sondern auch die Verbindung zur Natur ein wichtiger Faktor. Zentrale Rolle spielt dabei auch, dass die Fahrtechnik umweltschonend und nachhaltig ist.

Daneben ist auch ein respektvoller und freundlicher Umgang mit anderen Wegbenutzern zu beachten. In diesen Gebieten liegt der Fokus ganz klar auf Fahrtechnik und Sprünge. Bad Hindelang ist ein Gebiet für Mountainbiker, die den Nervenkitzel sucht. Hier befinden sich eine Reihe von Downhill-Strecken, die hervorragendes Fahrkönnen abverlangen. Beliebte Touren sind beispielsweise die Freibergsee-Runde, die im Kleinwalsertal startet und eine Länge von 38 km hat mit einem Höhenunterschied von 1.100 m. Dann bietet sich die Berghofer Runde in Sonthofen startend an mit einer Strecke von 33 km und einem Höhenunterschied von 997 m. Eine relativ kurze Strecke ist die Tour Alte Salzstraße, die in Rettenberg startet und endet und 17 km lang ist mit einem Höhenunterschied von 580 Meter.

Alpen Downhill

Freerider-Paradies

Der Bike-Park in Bad Hindelang ist ein Paradies für Freerider. Ein Downhill-Parcours der Extraklasse wartet auf die Biker, erreichbar mit der Hornbahn. Eine Strecke mit 3 Routen und 2 Parcours führen 13 km Freeride abwärts, während der Dirtpark an der Talstation die ein sozusagen abenteuerlicher Rundkurs ist.

Und wem das noch nicht genug ist, der hat im Allgäu auch die Möglichkeit, an Mountainbike-Marathons teilzunehmen. Mehrere Events im Jahr laden den passionierten Mountainbiker ein, sein Können unter Beweis zu stellen und sich mit den Profis zu messen.

Artikelbild Oben: ©panthermedia.net Christian Schwier

Kommentar hinterlassen