Kolumne

Grüß Gott in Oberfranken

Von: Holger Schossig

foto-holger-21Oberfranken ist ein Regierungsbezirk in Nordbayern. Er grenzt an Unterfranken, Mittelfranken und die Oberpfalz an. Landesgrenzen hat er außerdem zu Thüringen und zu  Sachsen. Regierungssitz und gleichzeitig die größte Stadt in Oberfranken ist Bayreuth mit 73.000 Einwohnern. Es folgen Bamberg mit 70.000, Hof mit 47.000 und Coburg mit 41.000 Menschen. Ingesamt leben im Regierungsbezirk 1,1 Millionen Einwohner.

Neun Landkreise hat Oberfranken zu bieten. Dazu gehören die Landkreise Forchheim, Bamberg, Coburg, Bayreuth, Hof, Wunsiedel, Lichtenfels, Kronach und Kulmbach. Wichtige und bedeutende Städte sind neben den bereits genannten, Forchheim, Kulmbach, Lichtenfels, Marktredwitz, Kronach, Selb und Pegnitz.

bayreuth-wagner-festspielhaus

Bayreuth Wagner Festspielhaus – Foto: © g1946 / PIXELIO

Wer nach Oberfranken kommt, der findet dort einen landschaftlichen Reichtum an Gebirgen und Wäldern. So sind dort der Frankenwald, das Fichtelgebirge, die Fränkischen Hassberge, die Fränkische Alb und der Steigerwald zu finden. Zudem freuen sich Touristen und auch Einheimische über die Vorzüge des Obermainlandes, des Bayerischen Vogtlandes und der Fränkischen Schweiz. Besondere Anziehungspunkte sind die Feste Coburg, die Bamberger Innenstadt mit Klein Venedig, die Wagnerstadt Bayreuth mit den jährlich stattfindenden Festspielen, die Felsenlabyrinthe und die Luisenfestspiele in Wunsiedel und nicht zuletzt die Besuchermagneten Pottenstein, Gößweinstein und Egloffstein in der Fränkischen Schweiz. Vor allem Wanderer und Kletterer kommen hier auf ihre Kosten.

Industriell hat Oberfranken eine sehr hohe Dichte, auch wenn die Arbeitslosenzahlen seit vielen Jahren in dieser Region Bayerns am höchsten sind. Besonders hervorzuheben sind hier die Keramikherstellung, die Textilien und die Kunststoffe sowie der Maschinenbau.


3 Kommentare zu Grüß Gott in Oberfranken

  1. Servus,

    wirklich schöne Seite habt Ihr da. Aber leider gibt es noch keine Informationsseite für die schöne Stadt Hof. :-(
    Ist das in nächster Zeit angedacht?

    Gruß

    Stefan

  2. Hallo Stefan,

    Hof steht natürlich auch auf unserer Liste und wird bald folgen. Noch ein wenig Geduld!

    Grüße Holger

  3. AUFSTEHEN OBERFRANKEN !!! — Anti-Atom Demo 06. November in Gorleben
    Busfahrt von Bayreuth
    Semmels, Servus!

    Bitte schaut mal, ich hab da mal was vorbereitet ;-))
    Mit ATTAC (die ein paar wenige Menschen inkl. mir in Bayreuth gerade wieder auferstehen lassen) habe ich kurzfristig eine Initiative gestartet:
    um für den heißen Herbst und konkret jetzt für den zentralen Castor -Protest im Wendland am 06. November auch aus Bayreuth einen Bus nach Gorleben /Dannenberg zu chartern.
    Unterstützt wird der Aufruf zum Widerstand gegen die diesjährigen Atomentscheidungen und die Rücknahme des Atomausstiegs neben den GRÜNEN/ BUND/ Katholische Hochschulgemeinde KHG und DIE LINKE auch von GREENPEACE und anderen Gruppen und Parteien.
    Alle Infos zur Aktion und auch ein paar Sätze zu ATTAC Bayreuth
    http://www.attac-bayreuth.de.
    Grundsätzliches zu ATTAC unter http://www.attac.de
    Weiterführende Infos zum Atom-Protest allgemein und zum Castor Trasport Protest gibt es übrigens auch auf der zentralen Widerstandsseite http://www.ausgestrahlt.de
    Der Herbst ist heiß, er wird noch viel heiißer und deshalb ist Dabeisein gerade dieses Jahr eminent wichtig! Vielleicht war es nie wichtiger!!!!
    Das wissen ja einige der Leser ganz sicher auch !

    Ich fahre hin, wir fahren hin, fahren wir vielleicht zusammen hin? Würde mich freuen!

    AUCH WER NICHT FÄHRT, DEN BITTE ICH IM INTERESSE DER SACHE DIESEN AUFRUF KURZFRISTIG WEITERZUGEBEN

    für Attac http://www.attac-bayreuth.de
    franzgrosse pr & marketing St. Georgen 15 95448 Bayreuth
    Tel.: 0921-16 27 170-11 Fax: 0921-16 27 170-20 http://www.franzgrosse.de, franz@franzgrosse.de

    Kontakt für Demo:
    demobus@attac-bayreuth , Tel. 0178 – 1652 965

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*