Kolumne

FC Bayern holt den 3. Titel

FC Bayern holt den 3. Titel FC Bayern holt den 3. Titel
FC Bayern holt den 3. Titel

FC Bayern holt den 3. Titel

Mit dem 3:2 Sieg über den VfB Stuttgart im Finale des DFB-Pokals hat der FC Bayern München am 1. Juni 2013 deutsche Fußballgeschichte geschrieben und das historische Triple perfekt gemacht.

Nachdem sie eine Woche zuvor in London nach 2001 wieder die UEFA Champions League gewonnen hatten, haben die Bayern sich die Vormachtstellung im deutschen Fußball und vielleicht auch im europäischen Fußball zurückerobert.

Mit nur einer Niederlage in der Bundesliga gegen Leverkusen und 91 Punkten, souveränen Siegen in der Champions League gegen den vermeintlich besten Verein der Welt, dem FC Barcelona und dem am Ende knapp gewonnen Finale des DFB- Pokals haben die Bayern unter Trainer Jupp Heynckes einen neuen Rekord aufgestellt. Trainer Josep „Pep“ Guardiola tritt nach dem Weggang von Jupp Heynckes ein schwieriges Erbe an und muss beweisen, ob er wirklich der beste Trainer der Welt ist.

[sws_yellow_box box_size="640"]Inhalte des Artikels
Neue Rekorde
Was bringt die Zukunft? [/sw[/sws_yellow_box]

Neue Rekorde

In der gesamten Saison verlor FC Bayern München nur drei Spiele in den drei wichtigen Wettbewerben. In der Vorrunde der Champions League gegen FK BATE Baryssau verlor man im Hinspiel 3:1. Doch danach startete der Verein fulminant durch. Einen kleinen Rückschlag erhielt man, als man im Rückspiel des Achtelfinales gegen den FC Arsenal 2:0 verlor. Doch danach war der Verein nicht mehr zu stoppen. Der Höhepunkt waren sicherlich die beiden hohen Siege (4:0 und 3:0) gegen Topfavorit FC Barcelona.

In der Bundesliga stellte man frühzeitig einen neuen Rekord auf. Noch nie war ein Verein so früh Deutscher Meister wie der FC Bayern München. Zudem schaffte es dort nur Bayer Leverkusen, die Bayern zu besiegen. Außerdem stellte die Abwehr um Torwart Manuel Neuer mit nur 18 Gegentoren einen neuen Rekord auf. Zuvor lag der Rekord bei 21 Gegentoren und wurde von der Torwartlegende Oliver Kahn in der Saison 2007/2008 aufgestellt.

FC Bayern seal the treble

Was bringt die Zukunft?

Es scheint so, als ob dem FC Bayern München eine rosige Zukunft bevorsteht. Nicht nur, dass man am Ziel aller Träume angekommen ist. Mit der Neuverpflichtung von Borussia Dortmunds Megatalent Mario Götze und Erfolgstrainer Guardiola, könnte der Fußball noch attraktiver werden als er ohnehin schon ist.

Zudem gibt es verstärkte Gerüchte, dass auch Borussia Dortmunds Megastürmer Robert Lewandowski nach München wechseln soll. Somit hätten die Bayern die fast vermeintlich besten Spieler der Welt und den besten Trainer der Welt in ihrem Kader.

Doch nun steht der Verein auch unter einem enormen Erfolgsdruck. Er hat sich mit neuen Personalien verstärkt. Aber der Erfolg aus dieser Saison ist kaum noch zu toppen. Es sei denn, man setzt sich als Ziel, alle Spiele zu gewinnen und keinen Punkt mehr abzugeben. Es ist sicher, dass Guardiola kein leichtes Erbe antritt. Zudem ist der Verein besonders im Mittelfeld und im Sturm überbesetzt. Stürmer Mario Gomez steht bereits vor dem Absprung nach Neapel. Andere Superstars könnten unter Guardiola um ihre Stammplätze zittern. Somit bleibt eines gewiss: Auch wenn der FC Bayern nun alle drei wichtigen Titel inne hat, verspricht die neue Saison durchaus sehr viel Brisanz.

Artikelbild Oben: ©panthermedia.net Farzin Salimi

Kommentar hinterlassen