Kolumne

FC Bayern | Deutschlands neuer Meister!

FC Bayern München FC Bayern München
FC Bayern München

FC Bayern München

Die alljährliche Meisterfrage in der Fußball Bundesliga war dieses Jahr alles andere als spannend.

Zu deutlich hat der FC Bayern München das Geschehen nahezu nach Belieben dominiert und dabei – im Gegensatz zur Konkurrenz – keine Schwächen gezeigt. So ist es nicht weiter verwunderlich, dass die Bayern neuer Deutscher Fußball Meister geworden sind.

Bemerkenswert hierbei ist jedoch der Zeitpunkt, an dem die Bayern den Titel perfekt gemacht haben. Niemals zuvor in der fünfzigjährigen Geschichte der Bundesliga hat es eine Mannschaft geschafft, bereits am 28. Spieltag als Deutscher Meister festzustehen. Ein Ausdruck der Stärke der Mannschaft, welche nicht zuletzt auf ihren Weltklasse-Trainer, den erfahrenen und bereits mehrfach titelgekrönten, Joseph „Jupp“ Heynckes zurückzuführen ist. Der große alte Mann des deutschen Fußballs hat sich selbst dabei auch ein Denkmal gesetzt denn er ist mit 68 Jahren der älteste Cheftrainer, der die Deutsche Fußballmeisterschaft gewinnt.

FC Bayern München Deutscher Meister 2012/2013

Eine große Auszeichnung für den stets ruhigen und besonnenen Heynckes, von dem viele vor Beginn der Saison glaubten, er würde an der starbesetzten Elf scheitern.

Rekorde über Rekorde!

Der erste Rekord wurde durch den FC Bayern bereits früh gebrochen, als sie mit fünf Siegen in Folge starteten und dabei eine Tordifferenz von sage und schreibe 17:2 Toren aufwiesen.

So gut waren die Bayern in ihrer langjährigen Vereinsgeschichte noch nie gestartet und es deutete sich früh an, dass es zu einer Wachablösung mit Borussia Dortmund, welche den Bayern zuvor zwei Jahre lang den Meistertitel wegnehmen konnten, kommen würde. Die Herbstmeisterschaft sicherten sich die Bayern, die in der Hinrunde lediglich ein Heimspiel gegen Bayer Leverkusen mit 1:2 verloren.

Zu diesem Zeitpunkt hatten sie bereits 9 Punkte Vorsprung auf den Tabellenzweiten. Bis zum 28. Spieltag war es die bislang einzige Niederlage der Münchner, sodass es nicht verwundert, dass sie mittlerweile 20 Punkte Vorsprung auf den Tabellenzweiten haben.

Die FCB News vor Juventus Turin mit Trainer Jupp Heynckes

Die große Stärke der „Überbayern“!

In dieser Saison passt einfach alles bei den Münchnern. Die große Stärke der Münchner fängt bereits im Tor bei Manuel Neuer an, der in dieser Saison bereits in jungen Jahren zur absoluten Weltklasse gereift ist.

Dieses allein reicht jedoch nicht, um dermaßen überlegen deutscher Meister zu werden. Die Abwehr, im letzten Jahr noch ein kleines Problemkind der Münchner, wirkt wesentlich gefestigter, aus dem Mittelfeld kommt Kreativität und Torgefahr und im Sturm sind die Bayern absolut top besetzt. Die bisherige Tordifferenz von 79:13 Toren spricht eine eindeutige Sprache.

Absolut herausragend war das Heimspiel der Münchner gegen den Hamburger SV, als sie den Traditionsverein mit 9:2 regelrecht vorführten.

Die FCB News mit Jupp Heynckes

Erfolg durch den Trainer!

Der Trainer Heynckes, in seinem letzten Jahr bei den Bayern, hat am Erfolg großen Anteil. Er hat im Vergleich zum Vorjahr nahezu jeden Spieler verbessert und auch die taktische Ausrichtung der Bayern hat sich sehr verbessert.

Betrachtet man objektiv ein Spiel der Bayern, wird man bereits nach wenigen Minuten feststellen, wie absolut dominierend die Mannschaft auf dem Platz ist. Man hat bei dieser Mannschaft das Gefühl, dass sie nach Belieben ein Tor schießen könnte, wenn sie es denn benötigen würde.

Auch für diejenigen – und davon gibt es hierzulande nicht wenige – Fußballfans, die den FC Bayern nicht mögen, ist das Spiel der Münchner schön anzusehen – sofern man nicht Fan vom Gegner ist. Die Meisterschaft ist jedenfalls hochverdient, sodass man den Bayern nur ehrlich anerkennend gratulieren kann.

Artikelbild Oben: ©panthermedia.net Thomas Westermeier

Kommentar hinterlassen