Kolumne

f.re.e: Die Reise- und Freizeitmesse 2014 in München

Zwischen 19. Und 23. Februar 2014 findet in München die Reise- und Freizeitmesse statt. Die f.re.e entstand aus der früheren C-B-R-Messe (Caravan-Boot-Internationaler Reisemarkt) und zählt derzeit zu den besucherstärksten Veranstaltungen dieser Art im süddeutschen Raum. Den Besuchern wird ein umfassender Überblick über den Reise- und Freizeitsektor gewährt. Sie werden auch während der Messe dazu animiert, in zahlreichen Erlebniswelten die Marktneuigkeiten selbst auszuprobieren und bei verschiedenen Events mitzumachen. 

Ein breit gefächertes Messeangebot

Das Ausstellungsangebot der f.re.e-Messe beinhaltet unter anderem folgende Themenwelten:

    • Fremdenverkehrsämter- und Verbände, Hotels- und Clubanlagen, Ferienhäuser- und Wohnungen, Ferienimmobilien, Charter, Wassertourismus, Reitereisen, Reisebüros, Reiseveranstalter, Golf- und Wellness-Reiseveranstalter und -hotels, Reiseliteratur, Verkehrsträger
    • Gesundheit, Wellnessangebote, Yoga und sanfte Bewegung, Medizin, Fitness, Schönheitspflege, Heilkunde, Ernährung
    • Boote und Motoren, Surf-, Tauch-, Kanu- , Angelsport, Rudern
    • Caravans, Motorcaravans, Zubehör, Campingausrüstung, Campingplätze
    • Fitness, Bergsport, Trekking, Outdoor, Sport- und Freizeitangebote, Freizeiteinrichtungen
    • Fahrräder, Ausstattung und Zubehör, Bekleidung und Schuhe

Mit zusätzlicher Unterhaltung und Informationsständen bekommt der Besucher ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm. Die Freizeitmesse ist zudem eine reine Publikumsveranstaltung, bei der man direkt einkaufen und buchen kann.

f.re.e-Trendthema Radfahren

[sws_blue_box box_size="630"]Zum ersten Mal belegt bei der f.re.e-Messe der Themenbereich „Fahrrad“ eine ganze Ausstellungshalle. Die Fahrrad-Fläche wächst in diesem Jahr auf 11.000 Quadratmeter und nimmt erstmals eine ganze Messehalle in Anspruch. Als Publikumshighlight wird der schottische Trial-Bike-Profi Danny MacAskill am 22. und 23. Februar verschiedene Tricks und Stunts auf dem Showparcours zeigen. Ein Augenmerk wird in diesem Jahr auf die E-Bikes geworfen, die weiterhin voll im Trend liegen. Im vergangenen Jahr stiegen die Verkaufszahlen von elektrisch angetriebenen Rädern um 13 Prozent auf 430.000 Stück. Neben den E-Bikes zeigen die Veranstalter in Halle B6 eine große Auswahl an Mountain-, Trekking- und Citybikes, Rennräder, Spezialräder sowie Fahrradzubehör. Auf der Messe findet der Besucher über 90 Aussteller, die rund 50 Fahrradmarken vorstellen werden. Dazu zählen die Branchenführer wie A2B, BionX, Electrolyte, Grace, Simplon sowie Steppenwolf. Was die Produktneuheiten betrifft, werden die Gäste die neuesten City- oder E-Bikes vom Kettler, Carbon Rennräder (KTM) oder das einzig teilbare Vollcarbon E-Bike der Welt (M1) kennenlernen können. Auch die Neuauflage des Kult MTB Centurion No Pogo mit 27,5“ Rädern wird den Messebesuchern nicht verwehrt bleiben. [/sw[/sws_blue_box]

Die wichtigsten Messedaten

Termin f.re.e 2014: vom 19. – 23. Februar 2014

Öffnungszeiten: täglich von 10:00 bis 18:00 Uhr

1. Durchführung: 1970

Turnus: Jährlich

Fläche: 70000 qm

Veranstaltungsort: Messe München, Messegelände Ost, U-Bahn-Haltestelle, Messestadt OST

Veranstalter: Messe München GmbH, Messegelände, 81823 München

Impressionen Messe München f.re.e 2011

Bildquellen
Artikelbild: ©panthermedia.net Marén Wischnewski

Kommentar hinterlassen