Kolumne

Dirndl Online kaufen?

Spaß auf dem Oktoberfest Spaß auf dem Oktoberfest
Spaß auf dem Oktoberfest

Spaß auf dem Oktoberfest

O´zapft is! So heißt wieder das Motto auf dem Oktoberfest, dass seit dem 22. September am Start ist. Das größte Bierfest der Welt begeistert auch dieses Jahr Millionen von Menschen aus aller Welt.

In der bayrischen Landeshauptstadt München versammeln sich alle Bierliebhaber und Volksfest- Enthusiasten um ordentlich zu feiern. Da darf auch die traditionelle Tracht nicht fehlen. Wer passend gekleidet sein möchte, der besorgt sich so früh wie möglich die bayrische Lederhosen oder ein Dirndl.

Grade für Frauen spielt die perfektsitzende Kleidung auf dem Oktoberfest eine große Rolle. Doch wo soll man auf die Schnelle ein Fachgeschäft für Dirndl in der Nähe finden? So greifen viele zu der Lösung, sich eins aus dem Internet zu bestellen.

Streit um Oktoberfest-Tracht – Dirndl zwischen Tradition und Porno

Ein Dirndl online kaufen?!

Onlineshops werden generell immer beliebter. Sie sind eine einfache Alternativlösung für Shopping- Muffel oder Berufstätige mit wenig Zeit. Da bleibt es nicht aus, dass viele auch bei der Wahl ihrer Dirndl das Internet nutzen.

Die Sorge hierbei ist jedoch, ob das traditionelle Kleid auch ihren Sinn und Zweck erfüllt. Erwartet wird von einem Dirndl, dass es gut sitzt. Das bedeutet vor allem im oberen Bereich. Ein schönes Dekolletee und eine schlanke Taille sind Voraussetzungen für ein tolles Dirndl auf dem Oktoberfest. Das Material und die Verarbeitung sind jedoch ebenfalls von großer Bedeutung.

An seidenen Dirndln erkennt man Flecken besonders leicht. Baumwoll- Dirndl sind dagegen wirklich pflegeleichter. Da jede Frau auch eine andere Figur hat, ist es wichtig, wie das Mieder sich dem Körper anpasst und ob es für die jeweilige Figur geeignet ist. Am besten erkennt man dies, in dem man es selbst anprobiert. Welche Länge, Passform oder Farbe einem steht, kann man so am besten entscheiden.

Nicht alleine kaufen

Nicht alleine kaufen

Falls man sich in dieser Hinsicht nicht so gut auskennt, ist es ebenfalls ratsam, eine Fachkraft zu fragen und sich ausführlich beraten zu lassen. Ob man ein sehr traditionelles oder doch eher sexy geschnittenes Kleid tragen möchte, ist dabei jedem selbst überlassen und hängt vom Anlass der Feier ab. Auf dem Oktoberfest ist da natürlich fast alles erlaubt.

Entscheidet man sich für eine online Alternative, sollte man zumindest damit rechnen, dass es nicht passen könnte und dementsprechend genug Zeit einplanen. Das Zurücksenden und erneut bestellen nimmt immerhin viel Zeit in Anspruch. Wichtige Faktoren sind ebenfalls, ausschließlich seriöse und bekannte Seiten zu wählen, die eine Rücknahme nicht ausschließen. Die Auswahl an Onlineshops, die auf Dirndl spezialisiert sind, ist dabei auch sehr groß geworden. Sowohl bereits bekannte Anbieter für günstige Dirndl wie DirndlGuenstig.de , als aber auch Plattformen wie eBay & Co. sind darunter vertreten.

Grundsätzlich raten Experten gerade bei Kleidung aber eher in den Fachgeschäften zu kaufen, oder aber eben bei den bereits bekannten Onlinehändlern. Auf Auktionsseiten ist man sich bei der Qualität nie ganz sicher, da hier der Preiskampf häufig zulasten des Käufers geht.

Online einkaufen als Alternative

Fazit: Die Möglichkeit seine Tracht im Internet bestellen zu können ist erleichternd. Wenn man nicht grade mal ein Dirndlgeschäft in der Nähe hat, kann man gerne diese Alternative nutzen. Beim Aussuchen eines Dirndls im Web sollte man sich genügend Zeit lassen und wirklich wissen, was man möchte.

Wenn man eine genauere Vorstellung davon hat, ist es einfacher etwas zu finden. Dabei wäre es von Vorteil auf Faktoren wie Passform und Material besonders zu achten. Wer aber die Zeit und auch Lust hat, kann genauso gut in ein Fachgeschäft vor Ort besuchen und lässt sich dort beraten.

So vermeidet man eventuelle Enttäuschungen und kann sich ganz gelassen auf das größte Volksfest der Welt freuen. Viel Spaß!

Dieser Artikel stellt keine Rechtsberatung dar. Ich kann keine Garantie oder Gewährleistung für die Richtigkeit und Vollständigkeit der gemachten Angaben übernehmen. Diese Schilderungen sind reine Erfahrungswerte und beruhen auf meinen persönlichen Erlebnissen und Einschätzungen. Dieser Artikel stellt nur meine eigene Meinung dar!

Bildquellen
Artikelbild: ©panthermedia.net Werner Heiber
Mitte-Links: ©panthermedia.net Arne Trautmann

Kommentar hinterlassen