Kolumne

Die schönsten Ausflugsziele im Juni

Gerade im Sommer sollten Sie sich nicht entgehen lassen, Deutschlands größtes Bundesland auf eigene Faust zu erkunden. Bayern lockt mit zahlreichen wunderschönen Ausflugszielen. Die Auswahl reicht über Freizeitparks, bayerische Seen bis hin zu Museen, Schlössern und Burgen sowie Thermen und Freizeitbäder. Von Aktivangeboten über kulturelle Highlights bis zu Erholung und Entspannung versteht es, Bayern zu verzaubern. Wir helfen Ihnen bei der Auswahl der geeigneten Ausflugsziele mit unseren Tipps für den Monat Juni.

Ausflugstipps-für-Bayern

Die schönsten Freizeitparks in Bayern

Geht es für die ganze Familie auf Tour, rangieren zweifelsohne die Freizeitparks ganz oben in der Beliebtheitsskala. In diesem Zusammenhang möchten wir Ihnen das Legoland Günzburg, die Bavaria Filmstadt in München und den Freizeitpark Ruhpolding ans Herz legen. Reisen Sie durch den bayerischen Wald, kommen Sie nach Eging. Hier sollten Sie sich auf gar keinen Fall Pullman City entgehen lassen, denn vor Ort erleben Sie den wilden Westen längst vergessener Tage. Der Freizeitpark Ruhpolding eröffnet der ganzen Familie attraktive Fahrgeschäfte und glänzt mit einem optimalen Preis-Leistungs-Verhältnis. Die Bavaria Film Start mitten in München erstreckt sich über insgesamt 32.000 m² und gehört zu den bekanntesten TV Studios und Filmkulissen in Europa.

Idylle pur: bayerische Seen und Berge

Einige der Wahrzeichen von Bayern sind deren Berge und Seen. Idylle und Entspannung pur erwarten Sie bei einem Tagesausflug. Auch die Wassersport-Fans und Wasserratten kommen bei einem breit gefächerten Aktivangebot voll und ganz auf ihre Kosten. In diesem Zusammenhang fallen vor allen Dingen die folgende Seen auf:

  • der Chiemsee,
  • der Starnberger See,
  • der Brombachsee und
  • der Ammersee.

Letzterer gehört als drittgrößter See des Freistaats inmitten idyllischer Gärten und Schlösser zu unseren Geheimtipps im Monat Juni. Doch auch der Brombachsee, der idyllisch inmitten des Naherholungsgebiets liegt, bietet reichhaltige Gelegenheiten, die heimische Flora und Fauna zu erkunden.

Nymphenburg

Gehen Sie auf eine bayrische Safari

Tierisch wird es in den bayerischen Wildparks. Hier können Sie exotische Wildtiere in nahezu freier Wildbahn beobachten. Bayern bietet Ihnen eine breit gefächerte Auswahl an Tierparks, Wildparks und zoologischen Gärten, wie zum Beispiel:

  • am Schloss Ortenburg,
  • in München und Nürnberg,
  • in Ortenburg und in Augsburg.

Nürnbergs Zoo kommt auf ca. 70 ha und gehört zu den größten Gärten in ganz Europa. Sie haben die Chance, mehr als 300 verschiedene Tierarten aus nächster Nähe zu beobachten. Erfreulicherweise haben die Standards im Hinblick auf den Tierschutz in den letzten Jahren zugenommen, so erfreuen sich die Besucher und Tierschützer an den geräumigen Gehegen, die den Tieren in den zoologischen Gärten optimale Haltungsbedingungen garantieren. Buchen Sie eine Führung oder eine Safari durch den gesamten Park und lassen sich an die entlegensten Plätze führen.

Bayerns Schlösser und Burgen versprechen eine Reise in die Vergangenheit

Eine Reise zurück in die Vergangenheit des Freistaats bieten die hiesigen Burgen und Schlösser, die sich noch heute in einem erstaunlichen guten Zustand befinden. Das weltbekannte Märchenschloss Neuschwanstein war einst der Sitz des bayerischen Königs Ludwig II und bietet heute noch eine traumhafte Kulisse, die Märchenträume wahr werden lässt. Zahlreiche Märchen und Ritterfilme habe Neuschwanstein als eindrucksvoller Kulisse genutzt. Ebenso opulent und eindrucksvoll opräsentiert sich auch das Schloss Nymphenburg in München. Einst beauftragte Kurfürst Ferdinand Maria seine Frau mit dem Bau dieses Traumschlosses. es sollte seine neue Sommerresidenz werden. Zu den schönsten Burgen und Schlössern der bayerischen Regionen gehören vor allen Dingen

  • die Kaiserburg in Nürnberg,
  • Schloss Virnsberg,
  • Schloss Blutenburg in München,
  • Schloss Harburg und Schloss Hohenaschau.

Zoo-München

 Fazit

  • Nutzen Sie den meterologischen Sommerbeginn und entdecken Bayerns schönste Ecken. Gerade für die spontanen Tagesausflüge hält die bayerische Region zahlreiche Angebote und attraktive Ziele bereit.
  • Wie wäre es mit einer historischen Reise in die Vergangenheit der deutschen Gesellschaft? Gerade die Schlösser und Burgen der Region erzählen in bestechende Qualität und Verfassung noch heute von einer spannenden Geschichte.
  • Ausgelassener Spaß für Jung und Alt eröffnen Ihnen die Freizeitparks, die vom Legoland über den Freizeitpark Ruhpolding bis hin zur Western Stadt eine enorm hohe Bandbreite versprechen.
  • Möchten Sie an einem freien Tag die Seele baumeln lassen, geht es an einen der idyllischen Seen – vor beeindruckender Kulisse lassen Sie den Alltag, Hektik und Stress hinter sich und genießen Bayern von seiner schönsten Seite. Wer die schönsten Tage des Jahres Zuhause verbringt, dem kann nicht mehr geholfen werden.

Links zur weiterführenden Informationen

http://www.bayern-im-web.de/ausflugsziele/
http://www.sueddeutsche.de/thema/Ausflugsziele_Bayern
http://www.bayern.by/familienurlaub-in-bayern-ausflugstipps

Bildquellen
Artikelbild: © panthermedia.net / Wolfgang Filser
Bild in der Artikelmitte: © panthermedia.net / Thomas Kakalik
Bild am Artikelende: © panthermedia.net / anan kaewkhammul