Kolumne

Die drei schönsten Volksfeste in Bayern

Volksfeste in Bayern Volksfeste in Bayern
Volksfeste in Bayern

Volksfeste in Bayern

Das schöne Bayern im Süden Deutschlands zählt zu dem beliebtesten Reiseziel in der Bundesrepublik und eines in der ganzen Welt.

Das ganz zurecht, denn neben den faszinierenden Seen und Bergen, bietet Bayern reichlich Volksfeste, Märkte und historische Feste an. Allein die Kirchweih- und Maibaumfeste werden in jedem noch so kleinen Dorf gefeiert – natürlich inklusive Trachten und Brauchtumspflege.

[sws_yellow_box box_size="640"]Inhalt des Artikels
Das größte Volksfest der Welt
Oktoberfest
Gäubodenvolksfest in Straubing
Rosenheimer Herbstfest
Fazit
Quellen der Recherche
http://www.muenchen.de/veranstaltungen/oktoberfest.html
http://www.volksfest-straubing.de/startseite.html
http://www.herbstfest-rosenheim.de/
http://de.holidayinsider.com/journal/volksfeste-in-deutschland [/sw[/sws_yellow_box]

Volksfeste gehören in Bayern auch zum festen Bestandteil der Tradition und sind dort gar nicht mehr wegzudenken. Der größte Teil dieser Feste findet schon seit mehr als 100 Jahren statt.

Mit üppigen Festzelten und den bayrischen Bieren wird jedes einzelne in den verschiedenen Städten und Dörfern ganz traditionell und jedes Jahr gefeiert. Neben der Tradition zieht es die Besucher vor allem auch wegen dem fröhlichen Beisammensein und den tollen Attraktionen, schon fast massenhaft zu den verschiedenen Volksfesten hin.

Die drei wohl schönsten und beliebtesten Volksfeste sind einmal das Oktoberfest in München, dann das Straubinger Gäubodenvolksfest und das Rosenheimer Herbstfest.

Das größte Volksfest der Welt

Das Oktoberfest, auch Wiesn genannt, ist nicht nur das größte Volksfest in Bayern, sondern gleichzeitig auch das größte auf der ganzen Welt. Seit 1810 findet es jedes Jahr auf der Theresienwiese in München statt und hat jährlich etwa sechs Millionen Besucher auf dem Gelände.

Die wichtigsten Fakten im Überblick:

  • Nächstes Oktoberfest: 21. September – 06. Oktober 2013
  • Öffnungszeiten: von 10.00 Uhr bis 23.30 Uhr. Am Wochenende schon ab 09.00 Uhr Eintritt
  • Eintrittspreise: Eintritt frei für das Oktoberfest und die Bierzelte. Getränke und Speisen zahlt man bei den Bedienungen und Tickets für die Fahrgeschäfte gibt es an der jeweiligen Kasse zu erwerben.
  • Bierpreis: 1 Maß Bier kostet zwischen 9,40 € und 9,85 €.
  • Reservierungen: Reservierungen sind kostenlos und in den Bierzelten für bis zu 10 Personen möglich.
  • Bierzelte: 14 große und 15 kleinere Zelte
  • Fahrgeschäfte: 80

Das Oktoberfest lockt in den zwei Wochen Menschen aus aller Welt an die Isar. Besucher aus den USA, Australien und Neuseeland vertreten dabei nur ein Teil des internationalen Andrangs auf der Wiesn. Die bayrische Gemütlichkeit, die Stimmung in den Bierzelten, die Mischung aus Rummel und die Möglichkeit sich einfach mal eine Auszeit zu gönnen, sind wohl die größten Gründe, die das Oktoberfest so faszinierend machen.

Gäubodenvolksfest in Straubing

Nach dem Oktoberfest in München ist das Gäubodenvolksfest wohl mit das größte Volksfest in Bayern. Obwohl dieses fast nur Einheimische anlockt, schauen jährlich rund 1,2 Millionen Besucher auf dem Platz „Am Hagen“ vorbei. Im Jahr 2012 hat man übrigens den 200. Geburtstag des beliebten und einmalig heiteren Gäubodenvolksfest gefeiert.

Die wichtigsten Fakten im Überblick:

  • Nächstes Gäubodenvolksfest: 09. – 18. August 2013
  • Öffnungszeiten: täglich von 11.00 Uhr bis 00.30 Uhr
  • Eintrittspreise: Eintritt frei für das Volksfest und die dazugehörige Verbrauchermesse „Ostbayernschau“
  • Bierpreis: 8,10 €
  • Reservierungen: seit Jahresbeginn schon möglich / Wer bis 18.00 Uhr nicht da ist, hat Pech gehabt.
  • Bierzelte: 7 Zelte mit rund 26.400 Sitzplätzen
  • Fahrgeschäfte: 23

Eine Besonderheit beim Gäubodenvolksfest ist die Ostbayernschau, welche mit 17 Hallen eine der größten Verbraucherausstellungen der Region ist. Es ist eine einmalige Kombination aus Messe und Volksfest und bietet zusätzlich Streichelzoo und Kinderbetreuung an.

Größte Volksfest Südbayerns

Das Rosenheimer Herbstfest findet jedes Jahr etwa 70km von München in Rosenheim statt. Rund eine Million Besucher treffen sich auf der Loretowiese zusammen und das Fest wird von Jahr zu Jahr beliebter. Aufgrund ihrer Überschaubarkeit und des familiären Charakters erfreut sich das Herbstfest dieser hohen Besucherzahl.

Die wichtigsten Fakten im Überblick:

  • Nächstes Rosenheimer Herbstfest: 31.08. – 15.09.2013
  • Öffnungszeiten: Mo-Sa von 12.00 Uhr bis 23.30 Uhr / Sonntag von 10.00 Uhr bis 23.30 Uhr
  • Eintrittspreise: frei
  • Bierpreis: 7,80 €
  • Reservierungen: ab Mitte Juli Tischreservierungen ausschließlich über die beiden Brauereien AuerBräu-Festhalle und Flötzinger Bräu-Festzelt.
  • Bierzelte: 4
  • Fahrgeschäfte: 16

Im Jahr 2013 findet das Rosenheimer Herbstfest bereits zum 152. Mal statt und 16 Tage lang feiern die Einheimischen ihr Volksfest. Touristen und Besucher aus anderen Regionen gibt es hier keine. Das Besondere an diesem Fest sind einmal die niedrigen Preise im Gegensatz zu anderen Volksfesten in Bayern und die Familienfreundlichkeit, auf die hohen Wert gelegt wird.

Fazit

Alle drei Feste erfreuen sich einer hohen Besucherzahl und einer nicht weniger hohen Beliebtheitsskala. Vom internationalen Bekanntheitsgrad kommt natürlich keiner an das Oktoberfest in München ran, aber beliebt sind die anderen zwei Feste, wenn auch nur unter den Einheimischen, genau so stark. Falls Ihnen noch einer der Feste unbekannt ist – hingehen! Mehr Spaß und gute Laune wird man kaum erleben können.

Bildquellen

Artikelbild: ©panthermedia.net Werner Heiber

1 Kommentar zu Die drei schönsten Volksfeste in Bayern

  1. Sigi.SR // 18. Juli 2013 um 20:02 //

    Das Gäubodenvolksfest dauert nicht bis 18. August sondern von:

    09.August bis 19.August.2013

    http://www.volksfest-straubing.de/startseite.html

Kommentar hinterlassen