Kolumne

Das Weihnachtsgeschäft hat begonnen! | Sind Gutscheine wirklich ein Unding?

Gutschein zu Weihnachten Gutschein zu Weihnachten
Gutschein zu Weihnachten

Gutschein zu Weihnachten

Wie jedes Jahr zu Weihnachten steht man eigentlich irgendwie immer vor einer Mammutaufgabe. Man muss viele verschiedene Geschenke finden, die auch noch zu der jeweiligen Person passen müssen.

Jedoch kommt es einem oftmals so vor, als hätte die zu beschenkende Person schon alles. Gerade bei Senioren wird einem dieses Phänomen häufig auffallen. Da wird es dann wirklich schwer, etwas Ausgefallenes und gleichzeitig Passendes als Geschenk zu finden.

Zum Glück bietet einem das Internet heutzutage eine gute Anlaufstelle, um sich ein paar Anregungen für die Weihnachtspräsente zu suchen. Immer wieder wird einem auch zu Gutscheinen geraten, da sich diejenigen, die den bekommen, selbst aussuchen können, was sie sich dann kaufen möchten. Allerdings wirkt das in den meisten Fällen etwas einfallslos, weshalb nur selten welche darauf zurückgreifen möchten. Wer sich aber im Internet umsieht, kann auch sehr interessante Gutscheinangebote finden. Immer häufiger werden gerade für junge aber auch ältere Menschen ein entsprechendes Angebot entwickelt, was man sehr gut als Gutschein verschenken kann.

Kreative Gutscheine selbst machen | Basteln einer Popup-Karte

Von Jung bis Alt! Es ist immer was dabei!

Besonders für Kinder ist es wohl schwierig, einen Gutschein zu finden, der dann auch gefallen wird. Kinder haben am liebsten an Weihnachten direkt etwas in der Hand. Deswegen wird man wohl kaum nur einen Gutschein verschenken.

Bei der Gutscheinwahl kommen übrigens Aktivitäten immer besonders gut an. Zum Beispiel ein Gutschein für Freizeitparks, wie für die Bavaria Filmstadt. Zwar wird man dort im Winter eher selten hinfahren wollen, doch wenn sich das Kind es so wünscht, kann man das ruhig auch Mal als Weihnachtsgeschenk nutzen.

Die Vorfreude auf das Erlebnis wird dann besonders groß sein. Bei Erwachsenen wird es schon etwas schwieriger, wenn man was Passendes finden will. Gerade hier sind die Interessen stark unterschiedlich ausgeprägt und gehen weit auseinander. Man muss die Person natürlich ein wenig kennen, um außergewöhnliche Geschenke machen zu können. Für manche Menschen ist zum Beispiel eine aktionreiche Sache einfach nichts, wodurch man mit einem Geschenk ganz schön danebengreifen kann. Wer jedoch weiß, dass diejenige Person so etwas gerne mag, gibt es wiederum schöne Gutscheine, die hier verschenkt werden können.

Quadfahren oder Panzer führen per Gutschein

Quadfahren oder Panzer führen per Gutschein

Es gibt zum Beispiel einige namenhafte Anbieter, die Quad-Touren, Panzerfahrten oder sogar Bungee-Sprünge in Bayern anbieten. Wenn man sich mit anderen zusammentut, weil es doch etwas teurer ist, wird der Beschenkte das Geschenk garantiert nicht so schnell vergessen.

Bei den Senioren kann man dagegen eher mit etwas Ruhigerem punkten. Dort ist Aktion und Hektik in der Regel nicht ganz so beliebt. Aber dadurch kann man wiederum eine andere Art von Geschenken suchen. Was auch immer wieder gerne genommen wird, sind Reisen. Den Rhein entdecken mit einer Flussfahrt ist beispielsweise für viele Senioren eine beliebte Art des Geschenkes. Es muss allerdings nicht ausschließlich der Rhein sein. Wie man bei dem Link auch gut sehen kann, werden von dem bekannten Anbieter „DerTour“, auch eine breite Auswahl an anderen Flussfahrten angeboten.

Generell sind Flussreisen mit Kaffee und Kuchen sehr gerne genommen, weil man dort oftmals auch viele neue Leute kennenlernen kann.

Geschenk-Verpackung selber machen – mit Papier und süßen Schmetterlingen selber gestalten

Fazit: Dass Gutscheine langweilig sind, ist oft einfach nur ein Vorurteil von damals. Heutzutage werden viele tolle Sachen angeboten, die man einfach nur als Gutschein verschenken kann. Dadurch hat sich aber auch das Image eines Gutscheins verändert.

Eigentlich eine schöne Entwicklung. Man wird sehen, wie das in der Zukunft noch weiterhin sein wird.

Generell gilt aber natürlich auch, dass man niemals nur einen Gutschein verschenken sollte. Immer eine Kleinigkeit mit beilegen ist wesentlich besser.

Dieser Artikel stellt keine Rechtsberatung dar. Ich kann keine Garantie oder Gewährleistung für die Richtigkeit und Vollständigkeit der gemachten Angaben übernehmen. Diese Schilderungen sind reine Erfahrungswerte und beruhen auf meinen persönlichen Erlebnissen und Einschätzungen. Dieser Artikel stellt nur meine eigene Meinung dar!

Bildquellen
Artikelbild: ©panthermedia.net Sascha Preußner
Mitte-Links: ©panthermedia.net Design Pics

Kommentar hinterlassen