Kolumne

Burgen in der Oberpfalz

Von: Holger Schossig

foto-holger-227Bayern – das Land der Burgen. Wer gerne Burgen und Burgruinen besucht, der ist hier genau richtig! Hier listen wir die Bauwerke im Regierungsbezirk Oberpfalz auf.

Auerbach i.d.Opf., Burg Steinamwasser

Die Burg Steinamwasser – Foto: Sven-121

Über die Geschichte der Burg Steinamwasser ist wenig bekannt. Es handelt sich hierbei um eine ehemalige Höhenburg, die vermutlich im 15. Jahrhundert entstand. Da die Reste auf einem nicht zugänglichen Felsturm stehen, kann sie nicht besichtigt werden. Burg Steinamwasser online

Beratzhausen, Burg Ehrenfels

Die Burg Ehrenfels stammt aus der Mitte des 13. Jahrhunderts. Nach Aufgabe der Burg im 19. Jahrhundert, verfiel sie zusehends. Heute sind die Ruinen frei zugänglich. Burg Ehrenfels online

Berg bei Neumarkt i.d.Opf., Burg Haimburg

Erbaut wurde die Burg Haimburg im 12. Jahrhundert. Immer wieder erlitt sie durch Kriege erhebliche Schäden. Die Zerstörung im Dreißigjährigen Krieg war so stark, dass sie aufgegeben wurde. Heute sind noch Mauerreste zu sehen. Burg Haimburg online

Breitenbrunn, Burg Breitenegg

Die Burg Breitenegg entstand Anfang des 13. Jahrhunderts und wechselte mehrmals die Besitzer. Ab Anfang des 17. Jahrhunderts verfiel sie immer mehr und wurde schließlich aufgegeben. Heute sind noch der Bergfried und Teile der Ringmauer zu sehen. Burg Breitenegg online

Brennberg, Burg Brennberg

Mitte bis Ende des 12. Jahrhunderts wurde die Burg Brennberg erbaut. Im Jahr 1832 kaufte der Fürst von Thurn und Taxis die Burg, lies sie aber verfallen. Mittlerweile wurde sie freigelegt, ein Aussichtsturm errichtet und kann besichtigt werden. Burg Brennberg online

Burglengenfeld, Burg Burglengenfeld

Die Burg Burglengenfeld - Foto: Stephan Riepl

Die Burg Burglengenfeld – Foto: Stephan Riepl

Burg Burglengenfeld ist die am besten erhaltene Burganlage Bayerns. Sie stammt aus dem 11. Jahrhundert und beherbergt heute ein heilpädagogisches Zentrum. Burg Burglengenfeld online

Cham, Burg Chameregg

Die Burg Chameregg dürfte Ende des 12. Jahrhunderts erbaut worden sein. Zerstört wurde sie durch eine Brandkatastrophe, jedoch ist das Jahr unbekannt. Heute stehen nur noch Mauerreste des Bergfrieds. Burg Chameregg online

Donaustauf, Burg Donaustauf

Die Burg Donaustauf - Foto: Christoph Neumüller

Die Burg Donaustauf – Foto: Christoph Neumüller

Die Burg Donaustauf geht auf das 10. Jahrhundert zurück, wurde im 17. Jahrhundert zerstört und danach aufgegeben. Nach Sanierungen ist sie heute als Ruine zu besichtigen. Burg Donaustauf online

Etzelwang, Burg Hauseck

Die Burg Hauseck wurde von den Pfalzgrafen errichtet und existiert seit dem 14. Jahrhundert. Nach der Zerstörung der Burg Mitte des 16. Jahrhunderts, wurde sie nicht wieder aufgebaut. Heute sind nur noch Mauerreste zu sehen. Burg Hauseck online

Falkenberg, Burg Falkenberg

Die Burganlage stammt aus dem 12. Jahrhundert und überdauerte die Jahrhunderte nahezu unbeschadet. Seit 2008 gehört sie dem Markt Falkenberg. Es finden dort Vorträge, Feste und Musikveranstaltungen statt. Burg Falkenberg online

Falkenstein, Burg Falkenstein

Die Burg Falkenstein - Foto: Creando

Die Burg Falkenstein – Foto: Creando

1.000 Jahre ist die Burg Falkenstein schon alt. Erbaut, um das Hochstift Regensburg zu sichern, ist sie noch immer sehr gut erhalten. Heute ist dort ein Museum untergebracht, zudem finden im Hof jährliche Burghofspiele statt. Burg Falkenstein online

Flossenbürg, Burg Flossenbürg

Erbaut um 1100 wurde sie im Dreißigjährigen Krieg niedergebrannt. Seit 1980 saniert man die Überreste, weswegen man heute die Ruine besuchen kann. Besonders begehrt ist die schöne Aussicht vom Turm der Anlage. Burg Flossenbürg online

Georgenberg, Burg Schellenberg

Die Burg Schellenberg wurde verhältnismäßig spät erbaut. Mitte des 14. Jahrhunderts soll dies gewesen sein. Im 19. Jahrhundert wurden die bewohnten Gebäude innerhalb der Anlage abgerissen und die Burg aufgegeben. Heute ist sie als Ruine zu besichtigen. Zur Burg Schellenberg gibt es keine Homepage.

Hohenburg, Burg Roßstein

Vermutlich wurde Burg Roßstein im 12. Jahrhundert erbaut, genau kann das heute nicht mehr nachgewiesen werden. Da die Burg sehr abgelegen war, wurde sie mehr und mehr vernachlässigt und sogar als Steinbruch genutzt. Heute steht nur noch eine Ruine. Burg Roßstein online

Hohenfels, Burg Hohenburg

Die Burg Hohenburg – Foto: Sven-121

Bereits um das Jahr 1000 wurde die Burg Hohenburg erbaut. Im Lauf der Jahrhunderte wurde sie immer weiter ausgebaut. Ende des 16. Jahrhunderts wurde sie aufgegeben. Heute sieht man nur noch Überreste der Burganlage. Burg Hohenburg online

Hohenfels, Burg Hohenfels

Die Burg Hohenfels wurde im 12. Jahrhundert erbaut und schließlich im 15. Jahrhundert durch böhmische Hussiten zerstört. Danach diente sie als Steinbruch und ist heute als Ruine zu besichtigen. Zur Burg Hohenfels gibt es keine Homepage.

Kallmünz, Burg Kallmünz

Die Burg Kallmünz geht bis auf das Jahr 900 zurück. Sie zählt zu einer der 40 Burgen, die über die sogenannte Burgensteige miteinander verbunden sind. Heute kann man die Ruine besichtigen und sogar ein Café ist dort untergebracht. Burg Kallmünz online

Kastl, Burg Pfaffenhofen

Wann die Burg erbaut wurde, ist unklar, man schätzt, dass sie im 13. Jahrhundert bereits gestanden hatte. Im Dreißigjährigen Krieg wurde die Burg Pfaffenhofen, die auch als Schweppermannsburg genannt wird, zerstört, wurde in den letzten Jahren aber saniert. Besichtigt werden kann allerdings nur die Vorburg. Zur Burg Pfaffenhofen gibt es keine Homepage.

Kemnath, Burg Waldeck

Anfang des 12. Jahrhunderts wurde die Burg Waldeck erbaut. Nach einem Brand im Jahr 1794 wurde die Burg aufgegeben, seit 2004 werden die Überreste restauriert. Burg Waldeck online

Königstein, Burg Breitenstein

Schon im 12. Jahrhundert wurde die Burg Breitenstein erbaut. Da das Geschlecht der Breitensteiner im 17. Jahrhundert ausstarb, verfiel die Burg zusehends. Heute kann man noch die Burgkapelle und einige Mauerreste  sehen. Zur Burg Breitenstein gibt es keine Homepage.

Laaber, Burg Laaber

Die genaue Erbauungszeit kann nicht bestimmt werden, sie liegt aber vermutlich zwischen 1100 und 1200. Im 16. Jahrhundert wurde die Burg zum Schloss ausgebaut, in den folgenden Jahrhunderten wurden aber die Türme abgebrochen und die Burg verfiel. Heute finden dort immer wieder Freilichspiele statt. Burg Laaber online

Leuchtenberg, Burg Leuchtenberg

Die Burg Leuchtenberg - Foto: Acoma

Die Burg Leuchtenberg – Foto: Acoma

Die Burg Leuchtenberg hat das Privileg, die besterhaltenste Ruine in der Oberpfalz zu sein. Erbaut um 1300 wurde sie 1842 durch einen Brand zerstört. Im 20. Jahrhundert begann man, sie wieder aufzubauen. Heute finden dort die Burgfestspiele statt. Burg Leuchtenberg online

Lichtenegg, Burg Lichtenegg

Auf eine kurze Geschichte kann die Burg Lichtenegg zurückblicken. Erbaut im 14. Jahrhundert, zerstört im 15. Jahrhundert. Zwar wurde in der Vergangenheit viel restauriert, dennoch ist nur noch eine Ruine übrig. Burg Lichtenegg online

Lupburg, Burg Lupburg

Die Burg Lupburg wurde im 12. Jahrhundert gebaut und war ab dem 19. Jahrundert in Privatbesitz. Die Besitzer kümmerten sich aber nicht um die Anlage und sie verfiel immer mehr. Nach einer umfassenden Sanierung kann die Ruine heute besichtigt werden. Burg Lupburg online

Neumarkt i.d.Opf., Burg Heinrichsbürg

Wann die Burg Heinrichsbürg erbaut wurde, kann nicht mehr eindeutig geklärt werden, es muss aber zwischen 1100 und 1200 gewesen sein. Im Landshuter Erbfolgekrieg wurde sie Anfang 1500 zerstört. Nur noch Reste erinnern an die imposante Anlage. Zur Burg Heinrichsbürg gibt es keine Homepage.

Neumarkt i.d.Opf., Burg Wolfstein

Mitte des 12. Jahrhunderts soll die Burg Wolfstein erbaut worden sein. Nach der Zerstörung im Landshuter Erbfolgekrieg von 1504 wurde sie aufgegeben. Dennoch ist sie aufgrund von Sanierungsarbeiten gut erhalten und kann besichtigt werden. Burg Wolfstein online

Nittenau, Burg Hof am Regen

Als geschlossene Hofmark im 12. Jahrhundert erbaut, wird sie noch heute bewohnt. Teile der Anlage können besichtigt werden, darunter auch eine Folterkammer. Burg Hof am Regen online

Nittenau, Burg Stockenfels

Die Burg Stockenfels - Foto: Msuess

Die Burg Stockenfels – Foto: Msuess

Anfang des 14. Jahrhunderts wurde Burg Stockenfels erbaut und wurde – wie so viele andere Burgen – im Dreißigjährigen Krieg zerstört. Heute steht noch die Ruine, die besichtigt werden kann. Burg Stockenfels online

Nittendorf, Burg Loch

Die Burg mit dem abenteuerlichen Namen stammt aus dem 12. Jahrhundert, vermutlich sogar früher. Die Burg wurde vom letzten Besitzer aufgrund Geldmangels aufgegeben. Teile wurden am Eingang einer Höhle erbaut. Burg Loch online

Oberviechtach, Burg Murach

Die Burg Murach wurde Ende des 11. Jahrhunderts erbaut. Im 19. Jahrhundert lies der damalige Besitzer die Burg verfallen, ehe sie an den Staat Bayern verkauft wurde. Umfangreiche Sanierungsarbeiten folgten, heute findet dort alljährlich das Burgfest statt. Burg Murach online

Parsberg, Burg Parsberg

Die Burg Parsberg - Foto: Burgmuseum Parsberg

Die Burg Parsberg – Foto: Burgmuseum Parsberg

Erbaut im 11. Jahrhundert, zerstört im Dreißigjährigen Krieg, wiederaufgebaut Mitte des 17. Jahrhunderts und bis heute erhalten, trohnt sie über der Stadt. Burg Parsberg online

Plößberg, Burg Liebenstein

Erbaut im 11. bzw. 12. Jahrhundert wurde die Burg nach 1634 aufgegeben und verfiel. Zu sehen sind heute nur noch die Grundmauern, wobei seit 2007 die Mauern teilweise wieder aufgebaut werden. Zur Burg Liebenstein gibt es keine Homepage.

Plößberg, Burg Wildenau

Erbaut wurde Burg Wildenau im 11. Jahrhundert. Während der Hussitenkriege im 15. Jahrhundert wurde die Burg zerstört, anschließend aber wieder aufgebaut. Nach einer zehnjährigen Restaurierung findet dort heute das Wildenauer Burgfest statt, außerdem kann sie besichtigt werden. Burg Wildenau online

Poppberg, Burg Poppberg

Die ehemalige Adelsburg wurde im 13. Jahrhundert erbaut. Heute ist nur noch eine Ruine zu sehen, da sie im Laufe der Jahrhunderte immer mehr verfiel. Die Burg, die heute in Privatbesitz ist, kann besichtigt werden. Burg Poppberg online

Rimbach, Burg Lichteneck

Erbaut wurde die Burg Lichteneck Anfang des 13. Jahrhunderts. Nach mehreren Zerstörungen wurde sie schließlich aufgegeben und in der Neuzeit saniert. Zur Burg Lichteneck gibt es keine Homepage.

Roding, Burg Haselberg

Die Burg Haselberg, die auch als Turmhügelburg bezeichnet wird, entstand um 1100. Über die Geschichte ist kaum etwas bekannt. Heute sind nur noch Reste der Burganlage zu sehen. Zur Burg Haselberg gibt es keine Homepage.

Roding, Burg Regenpeilstein

Die Burg Regenpeilstein stammt aus dem 12. Jahrhundert und wechselte im Laufe der Jahrhunderte sehr oft die Besitzer. Im Dreißigjährigen Krieg wurden Teile der Burganlage zerstört. Heute ist sie im Privatbesitz. Burg Regenpeilstein online

Roding, Burg Schwärzenberg

Die Burg Schwärzenberg - Foto: Marco Schmid, Thanried

Die Burg Schwärzenberg – Foto: Marco Schmid, Thanried

Erbaut im 13. Jahrhundert, wechselte die Burg im Laufe der Jahrhunderte immer wieder die Besitzer. Da sich im 16. Jahrhundert niemand mehr um die Burg kümmerte, verfiel sie immer mehr. Heute ist sie als Ruine noch zu besichtigen. Burg Schwärzenberg online

Rötz, Burg Schwarzenburg

Erbaut im 11. Jahrhundert, wurde die Burg Schwarzenburg im Laufe der Jahrhunderte immer wieder erweitert. Im Dreißigjährigen Krieg wurde sie zerstört und ist heute inklusive Aussichtsturm als Ruine zu besichtigen. Heute finden dort außerdem die Schwarzenburg Festspiele statt. Burg Schwarzenburg online

Runding, Burg Runding

Einst war die Burg Runding die größte Burg des gesamten Bayerischen Waldes, heute stehen nur noch Teile der Burganlage, die natürlich besichtigt werden können. Burg Runding online

Seubersdorf, Burg Adelburg

Die Höhenburg aus dem 12. Jahrhundert wurde dreigeteilt erbaut. Bis Ende des 16. Jahrhunderts wurde sie immer wieder zerstört und schließlich aufgegeben. Heute sind noch die Überreste zu sehen. Burg Adelburg online

Siegenstein, Burg Siegenstein

Erbaut wurde Burg Siegenstein vermutlich vor mehr als 900 Jahren. Anfang des 17. Jahrhunderts wurde sie fast vollkommen zerstört und ist seitdem nur noch als Ruine zu besichtigen. Zur Burg Siegenstein gibt es keine Homepage.

Sinzing, Burg Niederviehhausen

Die Burg stammt aus dem 12. Jahrhundert und wie viele andere Burgen, wurde auch sie im Dreißigjährigen Krieg zerstört und danach nicht wieder aufgebaut. Heute steht noch eine Ruine. Burg Niederviehhausen online

Stamsried, Burg Kürnberg

Die Burg Kürnburg - Foto: Marco Schmid, Thanried

Die Burg Kürnburg – Foto: Marco Schmid, Thanried

Entstanden Mitte des 14. Jahrhunderts, wurde die Burg im Dreißigjährigen Krieg zerstört. In den 1970er Jahren wurde sie dann saniert und ist heute als Ruine zu besichtigen. Burg Kürnberg online

Sulzbürg, Burg Obersulzbürg

Erbaut wurde die Burg Obersulzbürg zwischen 1300 und 1400. Nachdem sie Anfang des 19. Jahrhunderts abgebrochen wurde, sind heute noch Teile der Mauertürme, der Ringmauer und des Grabens erhalten. In unmittelbarer Nähe war auch die Burg Niedersulzbürg beheimatet, von der heute nur noch Mauerreste zu finden sind. Zu den Burgen Ober- und Niedersulzbürg gibt es keine Homepage.

Thanstein, Burg Thanstein

Erbaut im 14. Jahrhundert, zerstört im Dreißigjährigen Krieg. Heute stehen noch der Bergfried und einige Mauerreste. Zur Burg Thanstein gibt es keine Homepage.

Tiefenbach, Burg Altenschneeberg

Wann die Burg Altenschneeberg entstanden ist, ist nicht überliefert. Zum ersten Mal erwähnt wurde sie 1180. Da die Burg bereits im 15. Jahrhundert verlassen wurde, verfiel sie immer mehr. Heute sind nur noch Steinreste zu sehen. Zur Burg Altenscheeberg gibt es keine Homepage.

Ursensollen, Burg Heimhof

Die Burg Heimhof - Foto: Matthias Süß

Die Burg Heimhof – Foto: Matthias Süß

Die Burg Heimhof, die im 14. Jahrhundert als Höhenburg erbaut wurde, ist bis heute eine der bedeutendsten Burgendenkmäler in der Oberpfalz, die noch erhalten sind. Leider ist die Burg im Privatbesitz, eine Besichtigung ist nicht möglich. Burg Heimhof online

Ursensollen, Burg Scharfenberg

Um 1200 wurde die Burg Scharfenberg erbaut und schon 180 Jahre später zerstört. Heute sind nur noch Reste des Grabens und des Bergfrieds sichtbar. Zur Burg Scharfenberg gibt es keine Homepage.

Velburg, Burg Helfenberg

Im Jahr 1230 erstmals erwähnt und wohl im 11. Jahrhundert erbaut, stehen nach der Zerstörung im Dreißigjährigen Krieg heute nur noch einige Mauerreste. Burg Helfenberg online

Velburg, Burg Lützelburg

Über die Geschichte der Burg Lützelburg ist kaum etwas bekannt. Erbaut wurde sie vermutlich im 12. Jahrhundert. Heute sind nur noch verfallene Überreste erkennbar. Zur Burg Lützelburg gibt es keine Homepage.

Velburg, Burg Velburg

Erbaut wurde die Burg im 12. Jahrhundert. Wie viele andere Burgen, wurde auch die Burg Velburg im Dreißigjährigen Krieg zerstört und anschließend als Steinbruch genutzt. Heute ist nur noch eine Ruine zu sehen, die besichtigt werden kann. Burg Velburg online

Vilseck, Burg Dagestein

Die Geschichte der bis heute gut erhaltenen Burg Dagestein geht bis ins 12. Jahrhundert zurück. Trotz Brandschatzungen wurde sie wieder aufgebaut und im 15. Jahrhundert sogar zum Wasserschloss ausgebaut. Heute kann die imposante Anlage besichtigt werden. Burg Dagestein online

Waffenbrunn, Burg Darstein

Über die Entstehungszeit der Burg Darstein ist nichts bekannt, man vermutet, dass sie zwischen 1200 und 1300 erbaut wurde. Ab dem 17. Jahrhundert wurde sie aufgegeben, heute findet man nur noch Mauerreste und Reste des Bergfrieds, auf dem eine Kapelle gebaut wurde.

Waldershof, Burg Weißenstein

Die Burg Weißenstein - Foto: Harald Stark

Die Burg Weißenstein – Foto: Harald Stark

Wann die Burg Weißenstein erbaut wurde, ist unbekannt, man nimmt aber das 13. Jahrhundert an. Mitte des 16. Jahrhunderts wurde die Burg aufgegeben und verfiel. Ende des 20. Jahrhunderts wurde sie aufwendig restauriert und dient heute als Ausflugsziel und für Theateraufführungen. Burg Weißenstein online

Weigendorf, Burg Breithenthal

Einst war die Burg Breitenthal wie viele andere Burgen in Bayern auch, ein stattliches Anwesen. Im Laufe der Zeit verfiel die über 700 Jahre alte Anlage immer mehr. Heute sind nur noch einzelne Mauerreste erkennbar. Sogar der Burggraben wurde in jüngster Vergangenheit mit Müll zugeschüttet. Zur Burg Breitenthal gibt es keine Homepage.

Wernberg-Köblitz, Burg Wernberg

Erbaut wurde Burg Wernberg im 13. Jahrhundert. Ab 1714 gehörte die Burg dem Freistaat und beherbergte ein Pflegamt. In der Neuzeit wurde sie saniert und mit einem Restaurant wiedereröffnet. Burg Wernberg online

Willmering, Burg Buchberg

Erbaut im 12. Jahrhundert und bereits 200 Jahre später wieder zerstört, wurde die Burg Buchberg nicht wieder aufgebaut. Heute sind nur noch Mauerreste des Bergfrieds zu erkennen. Zur Burg Buchberg gibt es keine Homepage.

Wolfsegg, Burg Wolfsegg

Die Burg Wolfsegg - Foto: Ludwig1991

Die Burg Wolfsegg – Foto: Ludwig1991

Die Burg Wolfsegg wurde Mitte bis Ende des 13. Jahrhunderts erbaut. Da sie sehr abgelegen liegt, wurde sie als eine der wenigen bayerischen Burgen niemals zerstört und hat noch heute eine gotische Bausubstanz. Burg Wolfsegg online

Zell, Burg Lobenstein

Die Burg Lobenstein stammt vermutlich aus dem 12. Jahrhundert und wurde Anfang des 15. Jahrhunderts zerstört. Fortan war sie nur noch eine Ruine und kann heute als solche besichtigt werden. Burg Lobenstein online

1 Kommentar zu Burgen in der Oberpfalz

  1. Klara Kirsch // 6. Oktober 2011 um 19:55 //

    Ich hätte eine Tip für die Burg auf dem Wolfstein!
    Diese kann am besten Sonntags besichtigt werden! Der Turm ist dann auch begehbar und man hat echt eine richtig schöne Aussicht auf Neumarkt und Umgebung!
    Es werden natürlich auch Führungen angeboten, wo alles erkärt wird über das Leben damals und wo sich was auf der Burg befand…

Kommentar hinterlassen