Kolumne

Bischofsheim – Ihr Ausgangspunkt in die Rhön

Von: Sebastian Herbst

Eine wunderbare Landschaft, ausladende Wanderwege, große Wälder und weite Wiesen: Das ist sie, die wunderschöne Rhön. Und da ist es nur verständlich, dass jährlich Unmengen an Menschen in das Mittelgebirge an der Grenze zwischen Bayern, Hessen und Thüringen stoßen. Gehören Sie auch dazu? Dann hatten Sie vielleicht auch schon einmal das Problem, dass Sie vor lauter einladender Orte gar nicht wussten, wo Sie denn nun ihr Quartier aufschlagen sollen, von wo aus Sie den wunderschönen Naturraum erkunden können. Ich möchte Ihnen heute einmal Bischofsheim an der Rhön vorstellen – mit knapp 5.000 Einwohnern gerade groß genug, um infrastrukturell überzeugen zu können, dabei aber immer noch klein genug, um beschaulich zu bleiben. Vielleicht ja sogar Ihre Anlaufstelle für den nächsten Besuch der Rhön?

Bischofsheim – beschaulicher unterfränkischer Ort – Foto: Sven Teschke, http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/de/legalcode

Immerhin beginnt unweit von Bischofsheim ein stark verzweigtes Wegenetz, das sich ideal anbietet für eine Vielzahl von Freizeitaktivitäten, vom einfachen Wandern über Nordic Walking bis hin zum Mountainbiken. Doch auch für den ambitionierten Rennradfahrer gibt es genügend wenig befahrene Straßen und zahlreiche, geteerte Radwege. Und wer eher beim Wintersport sein Faible hat, der kann sich in der kalten Jahreszeit auf zahlreichen Abfahrten und Langlaufstrecken wahlweise mit Skiern oder dem Snowboard vergnügen.

Das jedoch wohl am meisten besuchte Ziel der Touristen, die sich in Bischofsheim einquartieren, ist das Kloster Kreuzberg, das, wie schon der Name verrät, hoch oben auf dem Kreuzberg steht. Wer eine Wanderung dorthin unternimmt, schlägt gleich drei Fliegen mit einer Klappe: Er erlebt die wunderbare Naturlandschaft, er kann einen eindrucksvollen, historischen Bau besichtigen und er kommt gleich noch in den Genuss der fränkischen Lebensart. Und wenn Sie jetzt neugierig geworden sind, dann warten Sie nicht länger: Sehen Sie selbst, was Bischofsheim für Sie bereithält. Aber kosten Sie auf alle Fälle vom Kreuzbergbier aus der Klosterbrauerei. Das soll eines der besten in der Umgebung sein!

Kommentar hinterlassen